SZ + Update Sachsen
Merken

Schweigeminute in Wladimir Putins Sinne

Der sächsische AfD-Abgeordnete Roberto Kuhnert nutzt das Gedenken für die Ukraine im Stadtrat von Weißwasser für eigene Propaganda. Nun rechtfertigt er sich.

Von Tobias Wolf
 4 Min.
Teilen
Folgen
Roberto Kuhnert zog 2019 für die AfD in den Sächsischen Landtag ein. Nun redet er angesichts von Russlands Krieg gegen die Ukraine von einer medialen "Welle an Fehl- und Falschinformationen ", die über Deutschland hinwegrolle
Roberto Kuhnert zog 2019 für die AfD in den Sächsischen Landtag ein. Nun redet er angesichts von Russlands Krieg gegen die Ukraine von einer medialen "Welle an Fehl- und Falschinformationen ", die über Deutschland hinwegrolle © AfD

Weißwasser. Die von Weißwassers Oberbürgermeister Torsten Pötzsch angesetzte Schweigeminute für die Ukraine im Stadtrat von Weißwasser hat der AfD-Abgeordnete Roberto Kuhnert dazu genutzt, Kreml-Propaganda zu verbreiten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sachsen