merken
Meißen

A4: Fahrverbote auf Umleitungen

Seit Montag dürfen auf den Umleitungsstrecken in Wilsdruff und Nossen keine Lkw über 3,5 Tonnen mehr fahren. Die Polizei kontrolliert vor Ort.

Polizisten kontrollieren die Einhaltung des Fahrverbots für Lkw über 3,5 Tonnen.
Polizisten kontrollieren die Einhaltung des Fahrverbots für Lkw über 3,5 Tonnen. © LausitzNews.de/Jonas Schöne

Nossen/Wilsdruff. Seit diesem Montag sind die Umleitungsstrecken der A4 bei Wilsdruff und Nossen für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt. Sie waren zuletzt vor allem von Pkw und Lkw genutzt worden, die den Stau auf der A4 umgehen wollten.

Seit den Morgenstunden kontrolliert die Polizei die Einhaltung des Verbots sowohl in der Nossener Straße in Nossen als auch in der Wilsdruffer Umgehungsstraße. Nach Angaben eines Polizeisprechers werden die Kontrollen in den kommenden Tagen und Wochen anhalten.

Anzeige
Eine Familientageskarte für die Region
Eine Familientageskarte für die Region

Das wird ein richtiger Entdeckersommer. Pünktlich zum Start der Sommerferien fahren Familien immer mittwochs günstig durch die Region.

Vor Ort zeigte sich, dass viele Lasterfahrer das Verbot bereits zur Kenntnis genommen haben und diese Strecke nicht mehr nutzen. Andere hingegen wurden von den Beamten an das Verbot erinnert.

Weiterführende Artikel

Letzter Meilenstein auf der A4-Baustelle

Letzter Meilenstein auf der A4-Baustelle

Das kritische Bauteil ist eingesetzt. Mitte August sollen wieder beide Spuren freigegeben werden. Die Bauarbeiten sind damit noch nicht abgeschlossen.

„Der A4-Ausbau löst nicht die Probleme"

„Der A4-Ausbau löst nicht die Probleme"

Das Verkehrsproblem werde man auch mit mehr Spuren nicht beheben können, sagt Sachsens Umweltminister Wolfram Günther im Podcast "Politik in Sachsen".

Debatte um A4-Ausbau: Auch Linke langfristig für Zug

Debatte um A4-Ausbau: Auch Linke langfristig für Zug

Meißens Linken-Bundestagskandidat will einen Generalplan für Güterverkehr auf der Schiene. In Tanneberg und Deutschenbora deutet sich Entspannung an.

Ausbau der A4 in Sachsen: So geht es jetzt weiter

Ausbau der A4 in Sachsen: So geht es jetzt weiter

Für die Autobahn 4 zwischen Nossen und Bautzen fließt kein Geld aus dem Kohle-Fonds. Was bedeutet das für das Projekt?

Das Verbot soll Entlastung für zahlreiche Anwohner schaffen, die von dem anhaltenden Verkehr auf den Umleitungsstrecken Tag und Nacht belästigt wurden. Sie hatten in der Vergangenheit bereits mehrfach gegen die Baustelle auf der A4 und den Umleitungsverkehr demonstriert.

Mehr zum Thema Meißen