Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Bad Schandau, der Tourismus und das Geld

Die Kurstadt verbucht die meisten Gäste und zahlt deshalb die höchsten Beiträge im Tourismusverband Sächsische Schweiz. Die Kritik daran wird lauter.

Von Dirk Schulze
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Blick auf Bad Schandau im Herbst, im Hintergrund der Lilienstein: Die Kurstadt zählt die meisten Übernachtungen in der Sächsischen Schweiz.
Blick auf Bad Schandau im Herbst, im Hintergrund der Lilienstein: Die Kurstadt zählt die meisten Übernachtungen in der Sächsischen Schweiz. © Steffen Unger

Alle Jahre wieder, möchte man meinen. Jedes Mal, wenn es sich in Bad Schandau um die Mitgliedsbeiträge für den Tourismusverband Sächsische Schweiz dreht, flammt die Diskussion über deren Höhe erneut auf. Dieses Mal musste der Stadtrat gut 13.000 Euro freigeben - zusätzlich. Insgesamt zahlt die Kurstadt 2020 über 105.000 Euro an den Verband, im Haushalt eingeplant waren nur 92.000 Euro.

Ihre Angebote werden geladen...