SZ + Sachsen
Merken

Zugfahren mit 9-Euro-Ticket über Pfingsten: "Keine Kontrolle möglich"

Feiertag, 9-Euro-Ticket und Wave-Gotik-Treffen in Leipzig: Das Wochenende wurde zum Belastungstest für den Bahnverkehr in Sachsen. Drei Reiseberichte.

Von Henry Berndt & Martin Skurt & Lucy Krille
 10 Min.
Teilen
Folgen
Wer über Pfingsten von Dresden aus die S-Bahn in Richtung Meißen oder in die Sächsische Schweiz nehmen wollte, brauchte Geduld und starke Nerven.
Wer über Pfingsten von Dresden aus die S-Bahn in Richtung Meißen oder in die Sächsische Schweiz nehmen wollte, brauchte Geduld und starke Nerven. © Henry Berndt

Der Schaffnerin am Gleis 13 des Dresdner Hauptbahnhofs steht der Stress vom Vortag noch ins Gesicht geschrieben. "Das ging gar nicht. Keine Kontrolle möglich", sagt sie, als sie am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr ihren Dienst antritt. "Und heute wird es nicht besser werden." Es ist der fünfte Tag, an dem die Reisenden für 9 Euro im Monat kreuz und quer durch das Land reisen dürfen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sachsen