Dynamo
Merken

Die Offensive trifft gleich sieben Mal: Die Dynamo-Spieler in der Einzelkritik

Beim völlig verrückten Spiel gegen den VfB Lübeck können einige Profis von Dynamo Dresden Erfolgserlebnisse feiern und viel Selbstvertrauen tanken - die Noten und Einschätzungen.

Von Daniel Klein
 0 Min.
Teilen
Folgen
Ein Erfolgserlebnis feierte gegen Lübeck fast jeder Dynamo-Spieler.
Ein Erfolgserlebnis feierte gegen Lübeck fast jeder Dynamo-Spieler. © dpa/Robert Michael
Kevin Broll: Vereitelt eine Großchance von Beleme (24.), sieht den Schuss von Marius Hauptmann, bei dem das Tor zum 1:3 fällt, sehr spät. Ist bei beiden Elfmetern zumindest im richtigen Eck, der erste geht an den Pfosten, der zweite ins Tor. Note: 3
Kevin Broll: Vereitelt eine Großchance von Beleme (24.), sieht den Schuss von Marius Hauptmann, bei dem das Tor zum 1:3 fällt, sehr spät. Ist bei beiden Elfmetern zumindest im richtigen Eck, der erste geht an den Pfosten, der zweite ins Tor. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Claudio Kammerknecht: Macht eine gute Partie, verursacht allerdings einen Strafstoß, als er Jan-Marc Schneider geklammert haben soll (62.). Eine zumindest strittige Entscheidung. Note: 3
Claudio Kammerknecht: Macht eine gute Partie, verursacht allerdings einen Strafstoß, als er Jan-Marc Schneider geklammert haben soll (62.). Eine zumindest strittige Entscheidung. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Jakob Lewald: Bewacht bei der Großchance von Pingdwinde Beleme seinen Gegenspieler nicht eng genug, macht ansonsten aber eine gute Partie. Note: 2
Jakob Lewald: Bewacht bei der Großchance von Pingdwinde Beleme seinen Gegenspieler nicht eng genug, macht ansonsten aber eine gute Partie. Note: 2 © dpa/Robert Michael
Tobias Kraulich: Erfüllt seine Aufgaben mit sehr viele Ruhe und Abgeklärtheit. Könnte seine Nebenleute ruhig noch ein wenig lauter dirigieren. Note: 2
Tobias Kraulich: Erfüllt seine Aufgaben mit sehr viele Ruhe und Abgeklärtheit. Könnte seine Nebenleute ruhig noch ein wenig lauter dirigieren. Note: 2 © dpa/Robert Michael
Kyu-Hyun Park (bis 58.): Sein erster Einsatz seit Ende November, ersetzt den zuletzt formschwachen Jonathan Meier. Zeigt viel Offensivdrang, nutzt seine Räume für einige Ausflüge. Unnötige Verwarnung und unnötiges Foul beim ersten Elfmeter (52.). Note: 3
Kyu-Hyun Park (bis 58.): Sein erster Einsatz seit Ende November, ersetzt den zuletzt formschwachen Jonathan Meier. Zeigt viel Offensivdrang, nutzt seine Räume für einige Ausflüge. Unnötige Verwarnung und unnötiges Foul beim ersten Elfmeter (52.). Note: 3 © dpa/Robert Michael
Paul Will: Hält die Fäden im Mittelfeld mit viel Übersicht zusammen. Traut sich, aus der zweiten Reihe zu schießen, hat bei seinen Abschlüssen - ob mit dem Fuß oder mit dem Kopf - Pech. Note: 2
Paul Will: Hält die Fäden im Mittelfeld mit viel Übersicht zusammen. Traut sich, aus der zweiten Reihe zu schießen, hat bei seinen Abschlüssen - ob mit dem Fuß oder mit dem Kopf - Pech. Note: 2 © dpa/Robert Michael
Luca Herrmann (bis 90.): Sein Freistoß-Tor ins Dreiangel ist auch ein Gruß an Rückkehrer Ahmet Arslan, der in der Rückrunde für eine höhere Effektivität bei Standards sorgen soll. Sein Seitenfallzieher missglückt. Note: 3
Luca Herrmann (bis 90.): Sein Freistoß-Tor ins Dreiangel ist auch ein Gruß an Rückkehrer Ahmet Arslan, der in der Rückrunde für eine höhere Effektivität bei Standards sorgen soll. Sein Seitenfallzieher missglückt. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Niklas Hauptmann (bis 78.): Zwei Treffer - erst wird er angeschossen, dann schießt er einen Lübecker an. Sprüht vor Spielfreude und nutzt die ungewohnten Freiheiten. Greift beim Gegentreffer zum 1:3 seinen Bruder Marius etwas zu zögerlich an. Note: 1
Niklas Hauptmann (bis 78.): Zwei Treffer - erst wird er angeschossen, dann schießt er einen Lübecker an. Sprüht vor Spielfreude und nutzt die ungewohnten Freiheiten. Greift beim Gegentreffer zum 1:3 seinen Bruder Marius etwas zu zögerlich an. Note: 1 © dpa/Robert Michael
Jakob Lemmer: Bekommt erneut den Vorzug vor Lucas Cueto und macht diesmal fast alles besser: Nutzt zwei seiner Großchancen und eine seiner Flanke findet beim 4:1 durch Stefan Kutschke einen Abnehmer. Note: 1
Jakob Lemmer: Bekommt erneut den Vorzug vor Lucas Cueto und macht diesmal fast alles besser: Nutzt zwei seiner Großchancen und eine seiner Flanke findet beim 4:1 durch Stefan Kutschke einen Abnehmer. Note: 1 © dpa/Robert Michael
Tom Zimmerschied (bis 58.): Leitet gleich zwei Treffer per Hacke ein, erzielt ein Abseitstor, vergibt eine Großchance. Ist einer der auffälligsten Akteure auf dem Platz. Note: 2
Tom Zimmerschied (bis 58.): Leitet gleich zwei Treffer per Hacke ein, erzielt ein Abseitstor, vergibt eine Großchance. Ist einer der auffälligsten Akteure auf dem Platz. Note: 2 © dpa/Robert Michael
Stefan Kutschke (bis 45.): Lamentiert, provoziert und diskutiert ständig. Sieht dafür Gelb, sein Gegenspieler eine völlig überzogene Rote Karte. Trifft zum ersten Mal in diesem Jahr per Flugkopfball, darf zur Pause raus. Note: 3
Stefan Kutschke (bis 45.): Lamentiert, provoziert und diskutiert ständig. Sieht dafür Gelb, sein Gegenspieler eine völlig überzogene Rote Karte. Trifft zum ersten Mal in diesem Jahr per Flugkopfball, darf zur Pause raus. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Robin Meißner (ab 46.): Ersetzt Kutschke im Strafraumzentrum, hat Abschlüsse, leitet das Eigentor zum 6:2 ein, doch ein Jokertor glückt ihm diesmal nicht. Note: 3
Robin Meißner (ab 46.): Ersetzt Kutschke im Strafraumzentrum, hat Abschlüsse, leitet das Eigentor zum 6:2 ein, doch ein Jokertor glückt ihm diesmal nicht. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Lucas Cueto (ab 58.): Kommt, als das Spiel längst entschieden ist. Trennt sich mitunter zu spät vom Ball, kann keine großen Akzente mehr setzen. Note: 3
Lucas Cueto (ab 58.): Kommt, als das Spiel längst entschieden ist. Trennt sich mitunter zu spät vom Ball, kann keine großen Akzente mehr setzen. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Tom Berger (ab 58.): Kommt als Außenverteidiger, was eigentlich nicht seine Position ist. Hat defensiv fast nichts zu tun. Note: 3
Tom Berger (ab 58.): Kommt als Außenverteidiger, was eigentlich nicht seine Position ist. Hat defensiv fast nichts zu tun. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Ahmet Arslan (ab 78.): Das umjubelte Heimdebüt des Rückkehrers, auf das er erstaunlich lange warten muss. Wird von den Fans gefeiert, einige gute Pässe in die Tiefe und Vorarbeit zum 7:2. Note: 3
Ahmet Arslan (ab 78.): Das umjubelte Heimdebüt des Rückkehrers, auf das er erstaunlich lange warten muss. Wird von den Fans gefeiert, einige gute Pässe in die Tiefe und Vorarbeit zum 7:2. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Dennis Borkowski (ab 90.): Ohne Note
Dennis Borkowski (ab 90.): Ohne Note © dpa/Robert Michael

Der Liveticker zum Nachlesen
Die Analyse des 7:2-Sieges