merken
Deutschland & Welt

Güterzug in der Nähe von Prag entgleist

Nordwestlich von Prag ist am Mittwoch ein Güterzug verunglückt. Auf der internationalen Strecke Dresden-Prag kommt es bis Donnerstag zu Verspätungen.

15 Kilometer nordwestlich von Prag ist ein Güterzug entgleist.
15 Kilometer nordwestlich von Prag ist ein Güterzug entgleist. © Správa železnic

Im tschechischen Kralupy nad Vltavou, 15 Kilometer nordwestlich von Prag, ist am Mittwochmorgen ein Güterzug entgleist. Die Unfallursache wird untersucht. Personen kamen nicht zu Schaden.

Weiterführende Artikel

Trilex-Zug überfährt Schafe in Großharthau

Trilex-Zug überfährt Schafe in Großharthau

Ein Zug ist in Großharthau mit Schafen zusammengestoßen. Kameraden der Feuerwehr konnten die Tiere nur noch tot aus dem Gleisbett bergen.

Tote und Verletzte bei Zugunglück in Tschechien

Tote und Verletzte bei Zugunglück in Tschechien

In Tschechien hat es eine Kollision zweier Personenzüge gegeben. Mindestens drei Menschen sind ums Leben gekommen. Einer der Züge kam aus Deutschland.

Die Bahnstrecke zwischen Kralupy und Libčice wurde vollständig gesperrt. Das hat erhebliche Auswirkungen auf den internationalen Bahnverkehr, denn das Unglück ereignete sich auf dem Bahnkorridor Dresden-Prag. Laut tschechischer Bahnnetzverwaltung Správa železnic wird die Strecke nicht vor Donnerstag wieder in Betrieb genommen. Internationale Züge werden weiträumig über die Bahnstrecke am rechten Elbufer über Lysa nad Labem umgeleitet.

Anzeige
Ihr Geschäft soll bekannter werden? Los gehts!
Ihr Geschäft soll bekannter werden? Los gehts!

Führen Sie Ihr Geschäft mit Werbung auf sächsische.de zu einer Erfolgsgeschichte. Wir helfen Ihnen dabei!

Das betrifft auch alle Eurocity-Züge von Dresden nach Prag und Budapest aber auch nach Berlin und Hamburg. Es ist mit Verspätungen zu rechnen.

Der Unfall hat Folgen für den internationalen Zugverkehr.
Der Unfall hat Folgen für den internationalen Zugverkehr. © Správa železnic

Mehr zum Thema Deutschland & Welt