merken
Sachsen

Wie sollen die Löwen heißen?

Die drei Löwenkinder im Leipziger Zoo sollen bald ihre Namen bekommen. Jeder kann online mit abstimmen.

Der Löwennachwuchs war ursprünglich zu fünft. Die Mutter tötete im März zwei der Jungen.
Der Löwennachwuchs war ursprünglich zu fünft. Die Mutter tötete im März zwei der Jungen. © Zoo Leipzig

Leipzig. Besucher des Leipziger Zoos können jetzt darüber abstimmen, wie die drei Löwenkinder künftig heißen sollen. Die beiden kleinen Katzen und der Kater sind nun gut ein halbes Jahr alt. Rund 8.000 Namensvorschläge für sie wurden dem Zoo in den vergangenen Wochen nach einem Aufruf übermittelt. 

Aus zehn Vorschlägen kann abgestimmt werden. Das Online-Voting läuft bis zum 18. Juni um 12 Uhr.  >>> Hier geht es zur Abstimmung

Oppacher Mineralquellen
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

Die Taufe der Löwen muss wegen Corona dieses Jahr ohne Besucher stattfinden. Allerdings soll die Zeremonie am 19. Juni online live übertragen werden.

Am 25. und 26. Dezember 2019 hatte die Löwenmutter Kigali Fünflinge auf die Welt gebracht. Nach einer routinemäßigen Impfung hatte die Löwin ihren Nachwuchs attackiert und zwei Jungtiere tödlich verletzt. Seitdem kümmert sich Vater Majo um den verbliebenen Kater und seine beiden Schwestern. Die Löwenmutter ist nach Angaben des Zoos in unmittelbarer Nachbarschaft zum Gehege ihrer Jungen. Wenn die Jungtiere größer, schwerer und geschickter seien, soll darauf hingearbeitet werden, das Rudel zu vereinen. (SZ/dpa)

Mehr zum Thema Sachsen