merken
PLUS Freital

Wilsdruff befreit sich von Schneemassen

Der Bauhof schafft einen Teil der weißen Pracht an den Stadtrand von Wilsdruff.

Mit schwerer Technik bringt der Wilsdruffer Bauhof den Schnee aus der Innenstadt.
Mit schwerer Technik bringt der Wilsdruffer Bauhof den Schnee aus der Innenstadt. © Stadt Wilsdruff

Dieser Winter hält so einige Überraschungen bereit. Auch in Wilsdruff türmt sich der Schnee in den vergleichsweise engen Straßen der Innenstadt. Weil unklar ist, wie viel Schnee in den nächsten Tagen noch fallen wird, hat der Wilsdruffer Bauhof am Mittwoch begonnen, den Schnee aus der Innenstadt zu fahren.

"Wir wollen für die nächsten Tage vorbeugen und Platz schaffen, gerade an Stellen, wo es eng ist", sagt Wilsdruffs Bürgermeister Ralf Rother (CDU). Besonders notwendig wurde das auf dem Marktplatz, der Dresdner, der Freiberger und der Nossener Straße sowie Am Gezinge.

Anzeige
Mittagessen frisch zubereitet nach Hause
Mittagessen frisch zubereitet nach Hause

mein Menü kocht täglich frisch und liefert Ihr Mittagessen nach Hause oder ins Büro. Jetzt mit toller Rabattaktion.

Auch der Wilsdruffer Markt wurde von den Schneemassen "befreit".
Auch der Wilsdruffer Markt wurde von den Schneemassen "befreit". © Stadt Wilsdruff

Weiterführende Artikel

Winterspaß auf dem Wilsdruffer Markt

Winterspaß auf dem Wilsdruffer Markt

Der Bauhof hat in der Innenstadt einen Rodelberg aufgetürmt. Darüber haben sich vor allem die Kleinsten der Stadt gefreut.

Die Weihnachtspyramide steht noch

Die Weihnachtspyramide steht noch

In Dippoldiswalde wird noch gelichtelt. Doch in den nächsten Tagen soll der weihnachtliche Schmuck verschwinden. Das hängt vor allem vom Wetter ab.

Der Schnee wird mit Radladern auf Transporter geschaufelt und an den Stadtrand gebracht. "Viele Bürger haben die Aktion begrüßt", so Rother. Ähnlich sei der Bauhof bei den letzten größeren Schneefällen vorgegangen. Die Schneeberäumung soll noch in dieser Woche abgeschlossen werden.

Mehr Nachrichten aus Freital und Wilsdruff lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Freital