SZ + Pirna
Merken

Im Kampf um Holz und Kohlen

Holz und Kohle sind derzeit knapp. Viele Kunden gehen leer aus. Die Stimmung der Händler im Elbsandstein und im Osterzgebirge pendelt zwischen Stress und Existenzangst.

Von Jörg Stock
 6 Min.
Teilen
Folgen
"Leute enttäuschen macht keinen Spaß." Alexandra Kind, Chefin von Ehrhardt Freude Brennstoffe in Ebersbach, führt auch das Pirnaer Geschäft "Heizprofi". Briketts kann sie derzeit nur an Stammkunden liefern, wenn überhaupt.
"Leute enttäuschen macht keinen Spaß." Alexandra Kind, Chefin von Ehrhardt Freude Brennstoffe in Ebersbach, führt auch das Pirnaer Geschäft "Heizprofi". Briketts kann sie derzeit nur an Stammkunden liefern, wenn überhaupt. © Foto: Rafael Sampedro

Es sind gute Tage, an denen nur sechzig Kunden anrufen wegen der Kohle. An schlechten sind es 150. "Die E-Mails beantworten wir schon gar nicht mehr." Es klingt verrückt, was die Brennstoffhändlerin Alexandra Kind erzählt, dass es ihr lieber wäre, das Telefon mit den Kohlekäufern am anderen Ende würde schweigen. Doch die allermeisten kann sie eh nur enttäuschen. "Und Leute enttäuschen macht keinen Spaß."

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!