SZ + Zittau
Merken

Zittauer Impfrandalierer bettelt um Geldgeschenke

Daniel Arbogast hatte eine Corona-Impfaktion am BSZ Zittau gestört und wurde dafür verurteilt. Weil er sich den Prozess kaum leisten kann, bittet er nun bei der Montagsdemo in Görlitz um Hilfe.

Von Markus van Appeldorn
 3 Min.
Teilen
Folgen
Impf-Randalierer Daniel Arbogast bei der Schüler-Impfaktion am Beruflichen Schulzentrum Zittau im September 2021.
Impf-Randalierer Daniel Arbogast bei der Schüler-Impfaktion am Beruflichen Schulzentrum Zittau im September 2021. © Markus van Appeldorn

Unter den Zittauer Corona-Impfgegnern ist Daniel Arbogast einer der impulsivsten. Im September 2021 drang er bei einer Schüler-Impfaktion am Beruflichen Schulzentrum Zittau in die dortige Aula vor und randalierte derart, dass die Polizei gerufen wurde. Vor dem Zittauer Amtsgericht kassierte er dafür jüngst eine Geldstrafe. Nun bettelt er bei Anhängern öffentlich um Geld und wirft dem Zittauer Amtsgericht politisch motivierte Justiz vor.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!