SZ + Zittau
Merken

Zittauer Eltern müssen für Kinderbetreuung deutlich mehr bezahlen

Der Zittauer Stadtrat hat die Beiträge für Kitas, Horte und Krippen für 2023 angehoben. Eine Eltern-Gruppe profitiert aber erstmals.

Von Thomas Mielke
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Zittauer Eltern müssen für die Betreuung ihrer Kinder tiefer in die Tasche greifen.
Die Zittauer Eltern müssen für die Betreuung ihrer Kinder tiefer in die Tasche greifen. © dpa (Symbolfoto)

Anders als zuletzt der Olbersdorfer Gemeinderat hat der Zittauer Stadtrat am Donnerstag die Beiträge der Eltern für die Betreuung in Kindergärten, Krippen und Horten der Stadt und anderer öffentlicher Träger zum 1. November 2022 angehoben - und zwar deutlicher als in den vergangenen Jahren.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!