merken
Löbau

Stau der Sterne

Statt eines Tags der offenen Tür gibt's bei den Herrnhuter Sternen einen "Drive In" - das sorgt für Verkehrschaos.

Wer einen Herrnhuter Stern kaufen wollte, musste Geduld mitbringen.
Wer einen Herrnhuter Stern kaufen wollte, musste Geduld mitbringen. © Matthias Weber/photoweber.de

Die Herrnhuter Sterne GmbH zeigt sich in der Corona-Krise immer wieder erfinderisch. Weil der ursprünglich für den 8. Mai geplante Tag der offenen Tür ausfallen musste, organisierte die Manufaktur einen Sterne-"Drive In". Sternenfreunde konnten auf dem Parkplatz gegenüber der Manufaktur aus dem Auto heraus kaufen. Für die besondere Aktion waren auch nur besondere Sterne im Angebot: Die 2021er Sonderedition des kleinen Plastesterns in rosa, die Edition Natur Motiv Weinlaub und die Sonderedition Kleisterpapier 2021 goldgelb - limitiert auf einen Stern je Haushalt.

Der Erfolg des "Drive In" war riesig: Bereits vor neun Uhr, dem Beginn des Verkaufs, bildeten sich am Sonnabend lange Autoschlangen. Bis zur Kreuzung am Rathaus stauten sich die Fahrzeuge mitunter und sorgten zeitweise für ein Verkehrschaos.

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Der Sternen-Stau reichte teilweise zurück bis zum Rathaus in Herrnhut.
Der Sternen-Stau reichte teilweise zurück bis zum Rathaus in Herrnhut. © Matthias Weber/photoweber.de
Zum "Drive In"-Verkauf standen nur wenige Sondereditionen der Herrnhuter Sterne.
Zum "Drive In"-Verkauf standen nur wenige Sondereditionen der Herrnhuter Sterne. © Matthias Weber/photoweber.de

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Löbau