SZ + Update Sachsen
Merken

LernSax wohl erst Mitte Januar voll einsatzfähig

Seit dem Lockdown in Sachsen ist die Lernplattform LernSax schwer erreichbar. Ursache soll ein Cyberangriff sein. Der Host-Betreiber widerspricht.

Von Fabian Deicke & Ulrich Wolf & Andrea Schawe
 4 Min.
Teilen
Folgen
Sachsens Homeschooling-Plattform LernSax war am Dienstag nicht erreichbar. Bereits am Montag gab es massive Störungen.
Sachsens Homeschooling-Plattform LernSax war am Dienstag nicht erreichbar. Bereits am Montag gab es massive Störungen. © sächsische.de

Dresden. Auch am Mittwochmorgen war die sächsische Lernplattform LernSax für Schülerinnen und Schüler zeitweise schwer aufrufbar. Nach Angaben des Kultusministeriums in Dresden habe das System "zeitweise geruckelt", die Störungen seien aber nicht mit den Ausfällen von Montag und Dienstag vergleichbar gewesen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sachsen