merken
Dresden

Rabatte für Dresdner Schwimmbad-Gäste

Die Dresdner Bäder führen ein neues Vorteilskartensystem ein. Für Besucher bedeutet das zehn Prozent Rabatt - unabhängig des besuchten Schwimmbads.

Im Sommer werden die Dresdner Freibäder hoffentlich wieder geöffnet sein - dann mit einem neuen Eintrittskartensystem.
Im Sommer werden die Dresdner Freibäder hoffentlich wieder geöffnet sein - dann mit einem neuen Eintrittskartensystem. © Sven Ellger

Dresden. Noch sind die Dresdner Schwimmbäder bis auf Weiteres geschlossen. Trotzdem haben die Bäder zum 1. Januar ein neues Vorteilskartensystem eingeführt. Dieses ersetzt die ursprünglichen Zehner-Eintrittskarten, die nur für ein Schwimmbad galten, und funktioniert so:

Der Badegast kauft sich eine "Vorteilskarte", auf die ein Guthaben zwischen 50 und 200 Euro gebucht wird. Mit dieser Karte kann er bei allen Schwimmbädern und Saunen der Dresdner Bäder GmbH - ausgenommen das Elbamare - den Eintritt bezahlen und bekommt jeweils zehn Prozent Rabatt. Wenn der Besuch im Schwimmbad einmal länger dauert als geplant, gilt der Rabatt auch für Eintrittsnachzahlungen. Die Guthabenkarte kann jederzeit aufgeladen werden.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Der Rabatt gilt auch für ermäßigte Eintrittskarten und für Kinder. Die "Vorteilskarte" ersetzt damit auch das ehemalige Familienkarten-System. Der Rabatt bezieht sich jedoch ausschließlich auf den Eintritt, nicht jedoch auf Getränke und Speisen, Gutscheine, Kursgebühren oder Produkte aus dem Shop.

Bislang sei noch nicht abzusehen, wann die Dresdner Bäder wieder öffnen können, erklärt Sprecher Lars Kühl. (SZ/trw)

Auf Sächsische.de möchten wir ganz unterschiedliche Erfahrungsberichte von Corona-Infizierten aus Dresden teilen. Wenn Sie die Erkrankung bereits überstanden haben und uns davon erzählen möchten, schreiben Sie uns an [email protected]ächsische.de.

Weiterführende Artikel

Wenige Schüler holen Schwimmunterricht nach

Wenige Schüler holen Schwimmunterricht nach

Rund 500 Zweitklässler haben in Dresden wegen Corona keinen Schwimmunterricht gehabt. Nur 29 holen ihn in den Herbstferien nach. Woran das liegt.

Dresdner Bäder wegen Streik geschlossen

Dresdner Bäder wegen Streik geschlossen

Verdi hat die Mitarbeiter der Dresdner Bäder zum ganztägigen Streik aufgerufen. Nur ein Bad hat deshalb am Mittwoch geöffnet.

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per E-Mail. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden