SZ + Görlitz
Merken

Großeinsatz gegen Schrott-Laster in der Oberlausitz

Nicht nur an der Autobahn schauten Polizei und Zoll jetzt genau hin, sondern auch an Bundesstraßen. Hilfe kam zudem aus Tschechien.

Von Matthias Klaus
 4 Min.
Teilen
Folgen
Dieser Iveco war deutlich zu schwer unterwegs, ein Fall für Polizei und Zoll.
Dieser Iveco war deutlich zu schwer unterwegs, ein Fall für Polizei und Zoll. © Polizeidirektion Görlitz

Wartung, Fahrbahnsanierung - der Autobahntunnel Königshainer Berge ist noch bis Sonnabendabend Richtung Dresden gesperrt. Mal wieder. Das hat Auswirkungen auf die benachbarten Bundesstraßen, Stau auf der B 115 zum Beispiel. Aber auch die B 6 hat sich inzwischen gerade für Lasterfahrer zu einer beliebten Ausweichstrecke gemausert. Zuweilen kam man sich in den vergangenen Tagen vor wie auf einer Miniausgabe der A 4. Lkw hinter Lkw, überholen kaum möglich. Die meisten Brummis fuhren dann am Abzweig Reichenbach Richtung Westen, zur Autobahn ab.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!