SZ + Görlitz
Merken

Erste Görlitzer Rede wird zum Plädoyer gegen die Angst

Die ARD-Vorsitzende Patricia Schlesinger sprach in der Synagoge. Gegen die Sorgen der Menschheit ermutigte sie mit dem Beispiel ihrer Görlitzer Großeltern.

Von Ines Eifler
 6 Min.
Teilen
Folgen
Vor ihrer Rede schaute sich Patricia Schlesinger die sanierte Synagoge an, die ihr jüdischer Großvater, der Görlitzer Rennfahrer Artur Schlesinger, gekannt hatte.
Vor ihrer Rede schaute sich Patricia Schlesinger die sanierte Synagoge an, die ihr jüdischer Großvater, der Görlitzer Rennfahrer Artur Schlesinger, gekannt hatte. © Paul Glaser/glaserfotografie.de
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!