merken
PLUS Großenhain

Welche Straßen werden 2021 erneuert?

Sechs von zwölf möglichen Baumaßnahmen kann Großenhain mit den zur Verfügung gestellten Baupauschalen instandsetzen.

In Krauschütz kann die Straße zwischen Radanbindung und DSD-Standort instandgesetzt werden.
In Krauschütz kann die Straße zwischen Radanbindung und DSD-Standort instandgesetzt werden. © Brühl/Archiv

Großenhain. Schadhafte Deckenbeläge auf Grund des Winters sind im Stadtgebiet schon ausgebessert worden. Außerdem wird in Krauschütz die Straße zwischen Radanbindung und DSD-Standort saniert, ebenso die Bobersbergstraße zwischen Scheumannstraße und "Lebenshilfe". Auf der Bahnhofstraße zwischen Herrmannstraße und Mozartallee werden schadhafte Deckenbeläge bis vier Zentimeter erneuert. Die Franz-Schubert-Allee wird zwischen Berliner Straße bis Amalienstraße instandgesetzt. Ebenso die Schillerstraße im zweiten Bauabschnitt zwischen Amalienstraße und Radeburger Platz.

Weiterführende Artikel

Hier gibt es 2021 im Kreis Meißen Baustellen

Hier gibt es 2021 im Kreis Meißen Baustellen

Das Bauprogramm für Bundesstraßen im Freistaat Sachsen steht fest. Auch zwischen Gröditz und Cossebaude ist einiges Neues dabei.

Das sind die sechs Maßnahmen, die für eine Zuwendung von 223.000 Euro in diesem Jahr von der Stadt realisiert werden können. Die Großenhainer Antragsliste war zwar doppelt so lang. Doch für mehr reicht die pauschale Zuweisung aus dem sächsischen Finanzausgleichsgesetz nicht. Auch Großenhain erhält für seine Straßen und Radwege diese Straßenbaupauschale.

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain