SZ + Meißen
Merken

72-Jähriger schwimmt täglich in der Elbe

Der Meißner Eberhard Wolf schwimmt jeden Tag mehrere Kilometer durch die Elbe. Ein Hobby, das für ungläubige Blicke sorgt - auch bei der Wasserschutzpolizei.

Von Marvin Graewert
 5 Min.
Teilen
Folgen
Meistens schwimmt Eberhard Wolf sogar mehrmals täglich in der Elbe.
Meistens schwimmt Eberhard Wolf sogar mehrmals täglich in der Elbe. © Claudia Hübschmann

Mit sechs Jahren steht Eberhard Wolf mit den Füßen in der Elbe, blickt sehnsüchtig zum anderen Ufer; irgendwann möchte er da rüber schwimmen können. Damals ist er noch zu klein, kleiner als der Elbpegel, um genau zu sein und zu DDR-Zeiten steigt Wolf auch nicht in die Elbe. Er muss erst 56 Jahre alt werden, um die Leidenschaft zu entdecken, die schon immer in ihm schlummerte.

Sein neues Hobby entdeckte Wolf 2005 bei einer Elbüberquerung, abgesichert durchs DRK. Seitdem haben ihn die Fluten in seinen Bann gezogen. Der Gang flussaufwärts auf dem Elberadweg ist zur täglichen Routine geworden, meistens geht er sogar mehrmals täglich los: rotes T-Shirt, weiße Bademütze und ein Paar Wasserschuhe in der Hand. Eine Montur, die neugierige Blicke und die immer gleiche Diskussion anzieht:

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!