SZ + Riesa
Merken

Landkreis Meißen: So geben die Menschen im Elbland ihr Geld aus

Der Handelsatlas 2022 verrät nicht nur, wie es um die Kaufkraft in der Region steht. Er sagt auch etwas darüber aus, wie und wo wir einkaufen.

Von Stefan Lehmann
 4 Min.
Teilen
Folgen
Der Riesapark zieht Besucher auch von außerhalb der Stadt an. Der neue Handelsatlas gibt Aufschluss darüber, wie es um die Kaufkraft steht – und wo das Geld ausgegeben wird.
Der Riesapark zieht Besucher auch von außerhalb der Stadt an. Der neue Handelsatlas gibt Aufschluss darüber, wie es um die Kaufkraft steht – und wo das Geld ausgegeben wird. © Foto: Lutz Weidler

Landkreis Meißen. Vor dem Riesapark herrscht eigentlich immer Betrieb. Auf 30.000 Quadratmeter Verkaufsfläche dehnen sich in Riesa-Weida die Geschäfte aus, vom Real über den Baumarkt bis hin zu Möbel und Elektronikgeräten ist alles im Angebot. Einkaufszentren wie dieses locken die Besucher. Neben dem Riesapark gibt es in der Stahlwerker-Stadt noch die Elbgalerie und den Stabilo-Baumarkt. Alle drei sorgen für Kundenbewegung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!