SZ + Löbau
Merken

Wegen Corona: Aus Bier wird jetzt Schnaps

Die Krise trifft auch die Brauereien. In Eibau gibt's Kurzarbeit. Löbaus Berggquell-Brauer Steffen Dittmar reagiert mit Fairness und einer Genuss-Idee.

Von Markus van Appeldorn
 4 Min.
Teilen
Folgen
Steffen Dittmar ist Inhaber der Löbauer Bergquell-Brauerei.
Steffen Dittmar ist Inhaber der Löbauer Bergquell-Brauerei. ©  Archivfoto: Rafael Sampedro

Sich mal auf ein Bier in der Kneipe treffen oder in einem Biergarten - das ist wegen der Corona-Regeln gerade nicht möglich. Alle Zapfhähne stehen still. Aus Bayern wurden schon Fälle bekannt, dass verzweifelte Wirte ihr Bier in den Gulli schütten, weil nach sieben Wochen das Mindesthaltbarkeitsdatum des Gerstengolds abgelaufen ist. Aber wie geht es den Brauereien im Südkreis jetzt in der Krise?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Löbau