merken

Dresden

Das Geheimnis der Ardenne-Rede im Kulti

Urania-Chef Karl-Heinz Kloppisch hatte es ermöglicht, dass der "Rote Baron" am 16. Oktober 1989 im Dresdner Kulturpalast sprechen konnte.

Spannende Stunden im Kulturpalast erlebte Karl-Heinz Kloppisch vor allem am 16. Oktober 1989.
Spannende Stunden im Kulturpalast erlebte Karl-Heinz Kloppisch vor allem am 16. Oktober 1989. © Sven Ellger

Es gibt Ereignisse im Leben, die brennen sich ins Gedächtnis ein, sind stets abrufbar. Bei Karl-Heinz Kloppisch sind sie mit dem Namen Manfred von Ardenne verbunden. Mit ihm erlebte der Leiter des Urania Vortragszentrums Dresden und spätere Geschäftsführer des 1991 gegründeten Vereins einen außergewöhnlichen Abend im Kulturpalast. Seit 1969 bis 2012 fanden regelmäßig Urania-Veranstaltungen in den Kulturpalast-Sälen statt. Diese eine wird Kloppisch nie vergessen. Er hat den Auftritt des Roten Barons, wie von Ardenne in Dresden genannt wurde, vorbereitet. Für Sächsische.de erinnert sich der 66-Jährige an den denkwürdigen Tag, den 16. Oktober 1989.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden