merken
PLUS

Görlitz

Wie schmeckt der schwerste Kürbis Deutschlands?

Die Ludwigsdorfer können schon mal die Messer wetzen. Die Frucht wird bald geschlachtet. Das wird Schwerstarbeit.

Möge die Schlacht beginnen: Andreas Baumert hat seinen Kürbis zum Zerteilen freigegeben.
Möge die Schlacht beginnen: Andreas Baumert hat seinen Kürbis zum Zerteilen freigegeben. ©  Nikolai Schmidt

Im Namen und auch im Thema ganz nah beieinander: Nachdem vor knapp zwei Wochen in Ludwigsdorf die sächsische Meisterschaft im Kürbiswiegen ausgetragen wurde, stand im baden-württembergischen Ludwigsburg jetzt die deutsche Meisterschaft an. Dort gewann ein bayerischer Züchter, dessen Kürbis 687,5 Kilogramm auf die Waage brachte. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden