SZ + Löbau
Merken

Neue Schweinepest-Regel: Jäger sind sauer

Zur Bekämpfung der Seuche gibt es vom Freistaat neue Auflagen, die das Schweine-Schießen unattraktiver machen. Dabei ist das gerade jetzt so wichtig.

Von Anja Beutler
 5 Min.
Teilen
Folgen
Jetzt haben die Wildschweine Nachwuchs. Bachen mit Frischlingen dürfen Jäger deshalb ohnehin nicht schießen.
Jetzt haben die Wildschweine Nachwuchs. Bachen mit Frischlingen dürfen Jäger deshalb ohnehin nicht schießen. © Arvid Müller (Archiv)

Würden Sie ein Wildschwein jagen, wenn sie dann mehrere Proben verschicken und die nicht genutzten Bestandteile des Kadavers kilometerweit zum Entsorgen bringen müssten? Und warum überhaupt sollte man das tun, wenn Wildschweinfleisch mangels geöffneter Gaststätten kaum Abnehmer findet und der Preis pro Kilo zum Teil bei knapp einem Euro rumdümpelt? Den Jägern im Landkreis Görlitz ist die Lust auf die Schwarzkitteljagd jedenfalls vergangen - und Landrat Bernd Lange auch.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Löbau