merken
Zittau

So will Hans Grüner in den Bundestag

Der Zittauer Rechtsanwalt tritt nicht nur als FDP-Direktkandidat im Landkreis Görlitz an, sondern steht nun auch auf der Landesliste der Partei.

FDP-Kandidat Hans Grüner aus Zittau.
FDP-Kandidat Hans Grüner aus Zittau. © Matthias Weber

Der Zittauer Jurist Hans Grüner tritt für die FDP als Kandidat zur Bundestagswahl im September dieses Jahr an. Auf einer Landesvertreterversammlung der Partei am 8. Mai haben ihn die 248 Delegierten auf Platz 15 der Landesliste gewählt. Auf der stehen insgesamt 16 Kandidaten.

Damit erhöhen sich die Chancen für ihn, ins Parlament zu kommen. Der Grund: Der FDP-Kreisverband Görlitz hat den Rechtsanwalt bereits im März als Direktkandidaten nominiert. Gewinnt Hans Grüner also in seiner Region die meisten Stimmen, hat er auf jeden Fall einen Platz im künftigen Bundestag sicher. Unterliegt er gegen einen anderen Kandidaten, kann er vielleicht noch über die Parteiliste ein Mandat erhalten.

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

In seiner jüngsten Bewerbungsrede erinnerte Hans Grüner an den 76. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus am 8. Mai. Er betonte, dass die im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland gewährten Freiheiten zu gewährleisten seien und dem in Zukunft mehr Bedeutung beigemessen werden müsse.

Hans Grüner ist 65 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist in Leipzig geboren und lebt seit 2010 in Zittau. Der diplomierte Rechtsanwalt und Diplomingenieur für Schienenfahrzeugbau arbeitet als Rechtsanwalt in Zittau und Berlin und wurde kürzlich zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden des FDP-Ortsvereins Südoberlausitz gewählt. Hans Grüner trat auch schon bei der Landtagswahl 2019 für die FDP an - schaffte den Einzug aber nicht.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau