Dresden
Merken

Mann fährt 16-Jährige vor Dresdner Schule an und flüchtet

Ein 59-Jähriger erfasst vor dem Hülße-Gymnasium in Reick eine 16-Jährige und fährt davon. Weit kommt er jedoch nicht.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Ein Mann versuchte nach einem Unfall in Dresden zu flüchten, kam jedoch nicht weit.
Ein Mann versuchte nach einem Unfall in Dresden zu flüchten, kam jedoch nicht weit. © SZ/Uwe Soeder

Dresden. Ein Mann war am Montagnachmittag mit einem VW in der Hülßestraße in Richtung Reicker Straße unterwegs. An der Haltestelle "Hülße-Gymnasium" erfasst er eine 16-Jährige, die hinter einem Linienbus die Fahrbahn überquerte.

Ohne sich um die verletzte Jugendliche zu kümmern, fuhr der Fahrer nach dem Unfall davon. Polizisten konnten den 59-Jährigen jedoch nach Zeugenhinweisen stellen.

Seinen Führerschein ist der Deutsche vorerst los, wie die Polizei mitteilt. (SZ/jj)