SZ + Radebeul
Merken

Radebeuler Familien geben Ukrainern ein Zuhause

Die mit dem Hilfskonvoi am Wochenende nach Radebeul gekommenen Flüchtlinge haben private Unterkünfte bezogen. Sie berichten von Nächten der Angst.

Von Silvio Kuhnert
 5 Min.
Teilen
Folgen
Alla Zbaravska (M.) spricht nach der Ankunft in der Küche mit Ute (l.) und Katharina Liebich, die Hobbyräume zu einer kleinen Wohnung umgebaut haben.
Alla Zbaravska (M.) spricht nach der Ankunft in der Küche mit Ute (l.) und Katharina Liebich, die Hobbyräume zu einer kleinen Wohnung umgebaut haben. © Arvid Müller
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!