merken
Wirtschaft

Mit der Bahn von Dresden nach Rügen

Ab sofort fahren IC-Züge an Wochenenden aus der sächsischen Landeshauptstadt auf Deutschlands größte Insel.

Vom Dresdner Hauptbahnhof geht es samstags 9.42 Uhr los in Richtung Rügen.
Vom Dresdner Hauptbahnhof geht es samstags 9.42 Uhr los in Richtung Rügen. © Matthias Rietschel

Dresden. An diesem Samstag startete die direkte Bahnverbindung von Dresden (9.42 Uhr) zum Ostseebad Binz auf Rügen, Fahrtdauer knapp 6 Stunden. Die IC-Züge fahren an Samstagen und Sonntagen vormittags aus der sächsischen Landeshauptstadt auf Deutschlands größte Insel, wie die Bahn mitteilte.

Zurück geht es samstagmittags ab Binz. "Ich bin überzeugt davon, dass wir durch solche Verkehrsangebote dem automobilen Individualverkehr eine attraktive, umweltfreundliche und staufreie Alternative entgegensetzen", sagte Ines Fröhlich, Staatssekretärin im Sächsischen Verkehrsministerium laut Mitteilung.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Weiterführende Artikel

Tschechien führt Testpflicht wieder ein

Tschechien führt Testpflicht wieder ein

Wer ab Freitag nach Tschechien einreist, braucht einen negativen Corona-Test. Für den kleinen Grenzverkehr gibt es jedoch Ausnahmen.

Ostsee-Urlaub 2021: So fühlt sich das an

Ostsee-Urlaub 2021: So fühlt sich das an

Die Freude über die Rückkehr der Urlauber an die Ostsee ist der Herausforderung gewichen, den Ansturm zu bewältigen. Der wirkt sich merklich auf die Preise aus.

An der Ostsee wird es voll wie nie – und noch teurer

An der Ostsee wird es voll wie nie – und noch teurer

Zwar sind die Seebäder an der Ostsee fast coronafrei. Doch fehlendes Personal und steigende Preise trüben die Urlaubsfreude.

Was Reisende ab dem 1. Juli wissen müssen

Was Reisende ab dem 1. Juli wissen müssen

Die Bundesregierung hebt die Warnung für touristische Reisen in Corona-Risikogebiete auf. Das erleichtert vieles, aber nicht alles. Was jetzt in den Urlaubsländern gilt.

Zwischenhalte auf der Verbindung zwischen Dresden Hauptbahnhof und Ostseebad Binz sind Dresden-Neustadt, Berlin, Eberswalde, Angermünde, Prenzlau, Pasewalk, Anklam, Züssow, Greifswald, Stralsund und Bergen auf Rügen. Die zusätzliche Verbindung soll bis 5. September bestehen. (dpa/SZ)

Mehr zum Thema Wirtschaft