merken
Dynamo

Wiedersehen mit Eilers im Dezember

Dynamos Aufstiegsheld von 2016 hat nach langer Suche einen neuen Verein gefunden. Ab sofort stürmt der 32-Jährigen für einen Drittliga-Konkurrenten.

Das Trikot sieht nun anders aus, doch im Dezember trifft Justin Eilers wieder auf seinen Ex-Klub Dynamo.
Das Trikot sieht nun anders aus, doch im Dezember trifft Justin Eilers wieder auf seinen Ex-Klub Dynamo. © dpa/Jens Wolf

Es ist eine Nachricht, die auch Dynamo-Fans freuen dürfte: Justin Eilers hat endlich einen neuen Verein gefunden. Am Mittwoch unterschrieb der 32-Jährige beim Drittligisten SC Verl einen Vertrag bis zum Saisonende mit einer Option auf Verlängerung. Vier Wochen lange hatte Eilers beim Klub aus Nordrhein-Westfalen ein Probetraining absolviert und in Testspielen zweimal getroffen. Nun bestand er auch den Medizincheck.

"Justin braucht noch ein wenig Zeit, aber wir sind überzeugt, dass er unsere Offensive weiter verstärkt", erklärt Raimund Bertels, Sportvorstand des Aufsteigers, auf der Vereinshomepage. "Seine Entwicklung in den letzten Wochen gefällt uns sehr gut."

Anzeige
Polstermöbel zum halben Preis
Polstermöbel zum halben Preis

Zugreifen, sparen, mitnehmen: Das neue Sofa gibt's jetzt günstig im Polster-Outlet bei Hülsbusch in Weinböhla.

Eilers bestritt bisher 101 Spiele in der 3. Liga, 81 davon für Dynamo.  „Seine Erfahrung kommt uns natürlich zugute“, so Bertels. Von 2014 an trug er zwei Jahre lang das Trikot der Schwarz-Gelben und stieg mit den Dresdnern vor seinem Weggang zu Werder Bremen in die 2. Bundesliga auf. Mit seinen insgesamt 46 Toren hatte er großen Anteil am Erfolg von Dynamo. 

Weiterführende Artikel

Ex-Dynamo Eilers kämpft um Profi-Vertrag

Ex-Dynamo Eilers kämpft um Profi-Vertrag

Seit Sommer 2019 ist Justin Eilers vereinslos. Derzeit absolvierte der Torjäger ein Probetraining beim VfB Lübeck. Aber das ist nun vorerst beendet.

Eilers meldet sich zurück und denkt an Dynamo

Eilers meldet sich zurück und denkt an Dynamo

Verletzt, vereinslos und jetzt auch noch vereinsamt? Das Gegenteil ist der Fall, meint der Dresdner Aufstiegsheld und kündigt sein Comeback an.

Die unglaubliche Geschichte von Ex-Dynamo Justin Eilers

Die unglaubliche Geschichte von Ex-Dynamo Justin Eilers

Der Aufstiegsheld hat Dresden im Mai 2016 verlassen und seitdem kaum gespielt. Jetzt erzählt er, was ihm passiert ist.

Danach begann jedoch eine lange Pechsträhne. Verletzungen warfen den Offensivspieler immer wieder zurück. Über Apollon Smyrnis in Griechenland kam er zu den Sportfreunden Lotte in die Regionalliga, seit mehr als einem Jahr war er vereinslos. Auch finanziell ging es ihm schlecht, er musste sogar Privatinsolvenz anmelden. Mitte Dezember kommt er mit Verl nun wieder zurück nach Dresden, wo er seine größten Erfolge als Fußballer gefeiert hatte. 

Mehr zum Thema Dynamo