Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dynamo
Merken

Kutschkes Treffer ist zu wenig: Dynamo Dresden in der Einzelkritik

Dynamo Dresden absolviert beim Tabellenzweiten Jahn Regensburg ein gutes Auswärtsspiel, doch erzielt am Ende nur ein Tor. Das reicht nicht - die Noten zur Partie.

Von Timotheus Eimert
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Stefan Kutschke erzielt mit einem Klasse-Kopfball das 1:0. Am Ende trennt sich Dynamo Dresden 1:1 vom Tabellenzweiten Jahn Regensburg.
Stefan Kutschke erzielt mit einem Klasse-Kopfball das 1:0. Am Ende trennt sich Dynamo Dresden 1:1 vom Tabellenzweiten Jahn Regensburg. © Picture Alliance/Sportfoto Zink
Kevin Broll: Strahlt eine enorme Ruhe und Sicherheit aus. Hält nach 19 Minuten einen Freistoß stark. Bekommt danach nur wenig zu tun. Beim Elfmeter hat er noch die Hand am Ball, hat aber letztendlich keine Chance. Note: 3.
Kevin Broll: Strahlt eine enorme Ruhe und Sicherheit aus. Hält nach 19 Minuten einen Freistoß stark. Bekommt danach nur wenig zu tun. Beim Elfmeter hat er noch die Hand am Ball, hat aber letztendlich keine Chance. Note: 3. © dpa/Robert Michael
Claudio Kammerknecht (bis 79.): Wird in der Defensive in der ersten Halbzeit kaum gefordert, kann sich aber auch nicht nach vorne einschalten. Muss mit einem Krampf den Platz verlassen und wird ausgewechselt. Note: 3.
Claudio Kammerknecht (bis 79.): Wird in der Defensive in der ersten Halbzeit kaum gefordert, kann sich aber auch nicht nach vorne einschalten. Muss mit einem Krampf den Platz verlassen und wird ausgewechselt. Note: 3. © dpa/Robert Michael
Jakob Lewald: Benötigt seine gesamte Körpergröße von 1,94 Meter, um die vielen langen und hohen Bälle des Gastgebers zu klären. Kommt in der 89. Minute gegen Noah Ganaus zu spät und verursacht den Elfmeter, der zum Ausgleich führt. Note: 3.
Jakob Lewald: Benötigt seine gesamte Körpergröße von 1,94 Meter, um die vielen langen und hohen Bälle des Gastgebers zu klären. Kommt in der 89. Minute gegen Noah Ganaus zu spät und verursacht den Elfmeter, der zum Ausgleich führt. Note: 3. © dpa/Robert Michael
Lars Bünning: Muss sich in den Luftzweikämpfen immer wieder gegen den größeren Noah Ganaus behaupten. Das gelingt über weite Strecken sehr gut. Fängt viele Pässe der Regensburger ab. Note: 2.
Lars Bünning: Muss sich in den Luftzweikämpfen immer wieder gegen den größeren Noah Ganaus behaupten. Das gelingt über weite Strecken sehr gut. Fängt viele Pässe der Regensburger ab. Note: 2. © dpa/Robert Michael
Kyu-Hyun Park: Braucht Zeit, um ins Spiel zu finden. Ist in der Anfangsphase vor allem gedanklich zu langsam und kommt so häufiger zu spät. Steigert sich, behauptet dann mehrmals den Ball und schaltet sich in die Offensive ein. Note: 3.
Kyu-Hyun Park: Braucht Zeit, um ins Spiel zu finden. Ist in der Anfangsphase vor allem gedanklich zu langsam und kommt so häufiger zu spät. Steigert sich, behauptet dann mehrmals den Ball und schaltet sich in die Offensive ein. Note: 3. © dpa/Robert Michael
Tom Zimmerschied (bis 62.): Findet sehr schwer in die Partie, hat wenig Aktionen mit dem Ball. In den Zweikämpfen muss er sich viel besser behaupten, verliert so einige Male den Ball. Note: 4.
Tom Zimmerschied (bis 62.): Findet sehr schwer in die Partie, hat wenig Aktionen mit dem Ball. In den Zweikämpfen muss er sich viel besser behaupten, verliert so einige Male den Ball. Note: 4. © dpa/Robert Michael
Paul Will: Nach seinen Schwindelfällen und verordneter Zwangspause rutscht der Vize-Kapitän wieder in die Startelf. Gewinnt viele wichtige Zweikämpfe und kann sich auch wieder mehr in die Offensive einschalten. Sieht eine unnötige Gelbe Karte. Note: 3.
Paul Will: Nach seinen Schwindelfällen und verordneter Zwangspause rutscht der Vize-Kapitän wieder in die Startelf. Gewinnt viele wichtige Zweikämpfe und kann sich auch wieder mehr in die Offensive einschalten. Sieht eine unnötige Gelbe Karte. Note: 3. © dpa/Robert Michael
Luca Herrmann: Wirkt zu Beginn etwas nervös, öfter springt ihm der Ball bei der Annahme weg. Braucht zu lange, um eine Entscheidung zu treffen. Zum Ende lässt bei ihm wie bei allen Dresdnern die Kraft nach. Note: 4.
Luca Herrmann: Wirkt zu Beginn etwas nervös, öfter springt ihm der Ball bei der Annahme weg. Braucht zu lange, um eine Entscheidung zu treffen. Zum Ende lässt bei ihm wie bei allen Dresdnern die Kraft nach. Note: 4. © dpa/Robert Michael
Niklas Hauptmann (bis 72.): Die Leichtigkeit scheint zurück. Lässt seine Gegenspieler mit seinen Drehungen oft ins Leere laufen, leitet quasi alle gefährlichen Dresdner Angreife ein. Wird nach 72 Minuten erschöpft ausgewechselt. Note: 2.
Niklas Hauptmann (bis 72.): Die Leichtigkeit scheint zurück. Lässt seine Gegenspieler mit seinen Drehungen oft ins Leere laufen, leitet quasi alle gefährlichen Dresdner Angreife ein. Wird nach 72 Minuten erschöpft ausgewechselt. Note: 2. © dpa/Robert Michael
Stefan Kutschke: Gewinnt viele wichtige Zweikämpfe und erobert im Pressing einige Bälle. Vergibt erst in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit eine gute Kopfball-Chance, macht aber weiter und erzielt dann mit einem Klasse-Kopfball aber das 1:0. Note: 2.
Stefan Kutschke: Gewinnt viele wichtige Zweikämpfe und erobert im Pressing einige Bälle. Vergibt erst in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit eine gute Kopfball-Chance, macht aber weiter und erzielt dann mit einem Klasse-Kopfball aber das 1:0. Note: 2. © dpa/Robert Michael
Robin Meißner (bis 62.): Nach seinem Doppelpack im Sachsenpokal darf er wieder von Beginn an ran. Bildet mit Kutschke eine Doppelspitze. Hat viele gute Aktionen – wie seine Vorarbeit vor dem 1:0. Schlägt eine perfekte Flanke auf Kutschke. Note: 2.
Robin Meißner (bis 62.): Nach seinem Doppelpack im Sachsenpokal darf er wieder von Beginn an ran. Bildet mit Kutschke eine Doppelspitze. Hat viele gute Aktionen – wie seine Vorarbeit vor dem 1:0. Schlägt eine perfekte Flanke auf Kutschke. Note: 2. © dpa/Robert Michael
Dennis Borkowski (ab 62.): kommt für Robin Meißner ins Spiel, hat ein paar gute Aktionen. Zum Ende kann er auf den zweiten Treffer gehen, verschleppt aber das Tempo. Note: 3.
Dennis Borkowski (ab 62.): kommt für Robin Meißner ins Spiel, hat ein paar gute Aktionen. Zum Ende kann er auf den zweiten Treffer gehen, verschleppt aber das Tempo. Note: 3. © dpa/Robert Michael
Jakob Lemmer (ab 62.): Findet nach seiner Einwechslung für Zimmerschied nicht wirklich ins Spiel. Seine Aktionen sind für den Gegner zu berechenbar. Das kann er besser. Note: 4.
Jakob Lemmer (ab 62.): Findet nach seiner Einwechslung für Zimmerschied nicht wirklich ins Spiel. Seine Aktionen sind für den Gegner zu berechenbar. Das kann er besser. Note: 4. © dpa/Robert Michael
Jonathan Meier (ab 72.): Ersetzt den müden Hauptmann im Mittelfeld und soll den Vorsprung mit über die Zeit retten. Das gelingt nicht, was aber nicht an ihm liegt. Wird in der Schlussphase verwarnt. Ohne Note.
Jonathan Meier (ab 72.): Ersetzt den müden Hauptmann im Mittelfeld und soll den Vorsprung mit über die Zeit retten. Das gelingt nicht, was aber nicht an ihm liegt. Wird in der Schlussphase verwarnt. Ohne Note. © dpa/Robert Michael
Kevin Ehlers (ab 79.): Ersetzt Claudio Kammerknecht, der humpelnd den Platz verlässt. Schaltet sich nach dem Gegentreffer noch einmal vorne mit ein, verpasst aber das Abspiel auf Borkowski. Ohne Note.
Kevin Ehlers (ab 79.): Ersetzt Claudio Kammerknecht, der humpelnd den Platz verlässt. Schaltet sich nach dem Gegentreffer noch einmal vorne mit ein, verpasst aber das Abspiel auf Borkowski. Ohne Note. © dpa/Robert Michael

Mehr zum Spiel: