Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Löbau
Merken

Schlag gegen Varnsdorfer Auto-Mafia

Der tschechische Grenzort zählt seit Jahren zum Hotspot der Autodiebe. Der Polizei ist nun ein Coup gelungen. Frühere Verfahren führen auch zu einem bekannten Lokal.

Von Anja Beutler
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Bei dem Schlag gegen die Varnsdorfer Automafia stellten Polizisten gestohlene Autos und Autoteile sicher.
Bei dem Schlag gegen die Varnsdorfer Automafia stellten Polizisten gestohlene Autos und Autoteile sicher. © Polizei Sachsen

Es war eine lange vorbereitete Aktion, ein "Schlag", der vor rund einer Woche in Varnsdorf Spuren hinterließ: Deutsche und polnische Polizisten durchsuchten in der tschechischen Grenzstadt "neun Objekte" - vor allem Wohnungen, Garagen, Werkstätten und Lagerhallen - nach gestohlenen Autos und Autoteilen. Fünf entwendete Wagen - teilweise bereits zerlegt - fanden sie vor und nahmen zugleich sieben tschechische Männer fest. Der Vorwurf: "Verdacht des schweren Bandendiebstahls in mehreren Fällen". Ist den Autodieben von Varnsdorf nun also endlich das Handwerk gelegt?

Ihre Angebote werden geladen...