SZ + Pirna
Merken

SOE: Wie sich der Landkreis auf den Orkan vorbereitet

Ab Mittwochabend werden auch die Sächsische Schweiz und das Osterzgebirge durchgerüttelt. Bei Böen bis zu 130 km/h wird empfohlen, drinnen zu bleiben.

Von Maik Brückner & Anja Ehrhartsmann & Gabriele Fleischer & Franz Herz & Thomas Möckel & Heike Sabel & Dirk Schulze
 8 Min.
Teilen
Folgen
Ein Schirm wird bei dem für Sachsen und den Landkreis angekündigten Orkan auch nicht mehr helfen. Der Deutsche Wetterdienst rät zudem, am besten drinnen zu bleiben.
Ein Schirm wird bei dem für Sachsen und den Landkreis angekündigten Orkan auch nicht mehr helfen. Der Deutsche Wetterdienst rät zudem, am besten drinnen zu bleiben. © dpa

In den nächsten Stunden und Tagen wird es nicht nur stürmisch. Ein schwerer Orkan fegt über die Sächsische Schweiz und das Osterzgebirge hinweg. Der Deutsche Wetterdienst empfiehlt, möglichst nicht rauszugehen, um sich nicht in Gefahr zu bringen. So wieder jeder privat an und um sein Haus und Grundstück alles sichern sollte, haben auch Kommunen, Ausflugsziele, der Forst und Nationalpark angesichts der drohenden Gefahr Vorsorge getroffen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna