SZ + Leben und Stil
Merken

Fahrradmitnahme im Zug - das sind die Regeln

Das 9-Euro-Ticket könnte viele Sachsen animieren, auch ihr Rad in der Bahn mitzunehmen. Das könnte aber vor allem in den Ferien für reichlich Frust sorgen.

Von Andreas Rentsch
 7 Min.
Teilen
Folgen
Die Ruhe vor dem Ansturm? Silke Gauthier aus Radebeul transportiert ihr Rad gelegentlich bei Ausflügen, ist aber auch schon so in Urlaub gefahren.
Die Ruhe vor dem Ansturm? Silke Gauthier aus Radebeul transportiert ihr Rad gelegentlich bei Ausflügen, ist aber auch schon so in Urlaub gefahren. © Matthias Rietschel

Am Montag startet der Vorverkauf, ab 1. Juni soll es gelten: das Neun-Euro-Ticket. Die einen sehnen es herbei, andere befürchten überfüllte und verspätete Züge. Strittig ist vor allem, welche Regeln bei der Fahrradmitnahme gelten sollten. Ein Überblick für ÖPNV-Neulinge und Radtouristen, die bald in den Urlaub starten wollen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Leben und Stil