SZ + Bautzen
Merken

Gibt es zu wenig Pflegeheimplätze in Bautzen?

Seit über einem Jahr sucht eine Mutter in Bautzen einen Pflegeheimplatz für ihren schwerbehinderten Sohn. Was Stadt und Landkreis dazu sagen.

Von Theresa Hellwig
 5 Min.
Teilen
Folgen
Agnes Naumann aus Bautzen hat ihren schwerbehinderten erwachsenen Sohn Peter lange zu Hause gepflegt. Nun lebt er in einem Heim in Wilthen. Doch sie würde ihn gern in Bautzen unterbringen, findet aber keinen Heimplatz.
Agnes Naumann aus Bautzen hat ihren schwerbehinderten erwachsenen Sohn Peter lange zu Hause gepflegt. Nun lebt er in einem Heim in Wilthen. Doch sie würde ihn gern in Bautzen unterbringen, findet aber keinen Heimplatz. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Ihre Stimme überschlägt sich fast, als sie davon erzählt. Keine Frage: Dass Agnes Naumann sich wirklich reingekniet hat, ist ihr anzumerken. Und doch sagt sie: „Ich bekomme in Bautzen einfach keinen Pflegeheimplatz für meinen Sohn.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen