merken
PLUS Görlitz

Neuer Corona-Rekord im Landkreis Görlitz

208 Neuinfektionen vermeldet das Gesundheitsamt am Mittwoch - besonders viele gibt es in Görlitz und Bad Muskau. Weitere zwölf Menschen sind gestorben.

Soldaten der Bundeswehr unterstützen den Landkreis aktuell bei der Nachverfolgung von Corona-Kontaktketten wie auch bei der Patientenbetreuung in den Krankenhäusern.
Soldaten der Bundeswehr unterstützen den Landkreis aktuell bei der Nachverfolgung von Corona-Kontaktketten wie auch bei der Patientenbetreuung in den Krankenhäusern. © André Schulze

Es gibt einen neuen Höchststand bei den Corona-Neuinfektionen. So meldet der Landkreis am Mittwoch 208 neue Infektionen zum Vortag. Bislang waren 204 Neuinfektionen der Spitzenwert. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 195 Erwachsene und 13 Kinder. Besonders viele kommen wieder aus Görlitz (40), aber auch in Bad Muskau gibt es gleich 25 Neuinfektionen. Mit dem heutigen Tage gelten weitere 67 Personen als genesen.

Doch gibt es erneut auch Tote zu beklagen. Zwölf weitere Menschen sind im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Es handelt sich um einen Mann (68 Jahre) aus Jonsdorf, einen Mann (86 Jahre) aus Lawalde, einen Mann (81 Jahre) aus Löbau, eine Frau (74 Jahre) aus Mittelherwigsdorf, einen Mann (93 Jahre) aus Neusalza-Spremberg, einen Mann (91 Jahre) aus Olbersdorf, zwei Frauen (80 und 83 Jahre) aus Oppach, einen Mann (77 Jahre) aus Schönbach sowie zwei Frauen (81 und 97 Jahre) und einen Mann (82 Jahre) aus Zittau. Damit hat der Landkreis Görlitz bisher insgesamt 103 Todesfälle zu verzeichnen.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Extreme Situation in den Krankenhäusern

Die Lage in den Krankenhäusern ist dramatisch wie nie: 174 Menschen werden gegenwärtig stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 28 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung. Immer mehr werden in andere Landkreise ausgeflogen, wo es noch freie Kapazitäten gibt.

Die 7-Tage-Inzidenz klettert damit wieder auf 322,88 - eine der höchsten in ganz Deutschland. Seit Beginn der Pandemie haben sich nun nachweislich 4150 Menschen im Landkreis Görlitz mit dem Coronavirus infiziert. 1709 Personen sind genesen.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Steigende Todeszahlen, neue Auflagen und Kritiker-Demos mit Unterstützung der AfD. Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Bürgertelefon im Gesundheitsamt:

03581 663-5656

E-Mail: [email protected]

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz