merken
PLUS Löbau

Corona: Testtage in Löbau und Eibau

Auch wenn es - mangels Einkaufsmöglichkeiten - weniger Nachfrage bei Corona-Tests gibt, hält das DRK an Test-Aktionen fest. Aus gutem Grund.

So sah es noch bei den ersten Tests auf dem Löbauer Altmarkt aus. Inzwischen wird im Show-Truck der Löbauer Stadtwerke etwas geschützter getestet.
So sah es noch bei den ersten Tests auf dem Löbauer Altmarkt aus. Inzwischen wird im Show-Truck der Löbauer Stadtwerke etwas geschützter getestet. © Archivbild: Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Das Deutsche Rote Kreuz hält trotz leicht sinkender Nachfrage an seinem Corona-Test-Angebot auf dem Löbauer Altmarkt fest. Wie Christoph Schwarze, Systemmanager beim DRK Löbau, gegenüber der SZ bestätigte, wird es auch an diesem Dienstag wieder die Möglichkeit zu kostenlosen Tests auf dem Altmarkt geben. Allerdings werde man die Zeiten etwas einschränken: "Wir sind zwischen 8.30 und 13 Uhr zum Testen vor Ort", sagt er.

Bislang waren DRK-Mitarbeiter und Angestellte der Alten Apotheke Löbau zwei Stunden länger vor Ort. Da sich aber die Nachfrage reduziert habe, biete man bei dieser Aktion vorerst nur den Vormittag an. "Bei den ersten Test-Aktionen Mitte April hatten wir zwischen 230 bis 250 Tests, mittlerweile sind es zwischen 100 und 130 Tests", sagt Schwarze. Der Rückgang liege daran, dass die Geschäfte ja derzeit nicht zu Click & Meet - also zum Termin-Einkauf öffnen können - und dadurch weniger Menschen einen aktuellen Test brauchen. Das werde sich mit sinkenden Inzidenzwerten aber wieder ändern. Dann könne man die Testmöglichkeiten bei steigender Nachfrage auch wieder ausbauen.

Anzeige
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!

Wer jetzt endlich wieder wandern oder verreisen will, sollte einige Produkte mitnehmen, um seinen Urlaub jederzeit genießen zu können.

Corona-Test ohne lange Anmeldung

Schwarze betonte, dass man dennoch vorerst an den Löbauer Dienstags-Tests zum Wochenmarkt festhalten wolle. Schließlich gebe es vor allem in kleineren Orten generell wenig Testmöglichkeiten und auch die Chance, ohne sich vorab im Internet anzumelden, nutzten viele Bürger gern.

Ebenfalls festhalten wird das DRK an einem zweiten Terminangebot in Eibau. Dort waren im Volkshaus vor Kurzem ebenfalls kostenlose Bürgertests angeboten worden. "Wir werden dort am 19. Mai erneut Tests anbieten - ebenfalls am Vormittag zwischen 8.30 und 13 Uhr", erklärt Christoph Schwarze. Während in Eibau das Volkshaus als gut nutzbare Testlokalität zur Verfügung steht, wird in Löbau auf dem Altmarkt erneut der Stadtwerke-Truck zur Verfügung stehen. Angeboten wird dabei die Ergebnisübermittlung sowohl als Papierformular als auch digital beziehungsweise per App.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Löbau