SZ + Sachsen
Merken

Sachsen erhöht Angebote für Corona-Impfungen

Die Zahl der Corona-Impfungen ist in den vergangenen Wochen wieder gestiegen. Mit Blick auf die erwartete Nachfrage ab Oktober bietet das Rote Kreuz Termine nun nur noch mit Anmeldung an.

Von Karin Schlottmann
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Nachfrage nach Corona-Impfungen wird wieder höher. Ab Oktober soll es wieder mehr Termine und Impfmöglichkeiten geben.
Die Nachfrage nach Corona-Impfungen wird wieder höher. Ab Oktober soll es wieder mehr Termine und Impfmöglichkeiten geben. © Archiv/xcitepress (Symbolfoto)

Dresden. Sachsen bereitet sich mit einer Ausweitung der Kapazitäten in den staatlichen Impfstellen auf eine höhere Nachfrage nach Corona-Schutzimpfungen vor. Nach den Erfahrungen des vorigen Herbstes, als sich vor den Impfzentren lange Warteschlangen bildeten, bietet das Rote Kreuz Terminbuchungen ausschließlich über das Online-Portal sachsen.impfterminvergabe.de an. Dort könnten auch sehr kurzfristig Impftermine für die verschiedenen Impfstoffe vereinbart werden, sagte DRK-Sprecher Kai Kranich auf Anfrage.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!