SZ + Dresden
Merken

Zu warm, zu trocken und ein Hitzerekord: Dresdens Wetter spielt verrückt

Die Wetterbilanz für das erste Halbjahr 2022 liegt vor. Einem warmen Winter ohne Schnee folgte ein neuer Temperatur-Rekord in Dresden. Welcher Wert gemessen wurde.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Die nächste Hitzewelle rollt auf Dresden zu. Doch auch das letzte halbe Jahr war extrem - das zeigt die aktuelle Wetterbilanz der Stadt.
Die nächste Hitzewelle rollt auf Dresden zu. Doch auch das letzte halbe Jahr war extrem - das zeigt die aktuelle Wetterbilanz der Stadt. © dpa/Robert Michael

Dresden. Der Landeshauptstadt steht eine Hitzewelle bevor. Am Dienstag und am Mittwoch werden bis zu 36 Grad erwartet. Regen ist nicht in Sicht. Die angekündigte Hitze passt zur offiziellen Witterungsbilanz der Stadt für das erste Halbjahr 2022.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!