merken
Dynamo

In diesem Trikot spielt Dynamo auswärts

Weinrot ist die Farbe, die den Erfolg bringen soll. Zumindest die neue Spielkleidung der Dresdner für die 3. Liga ist schon mal aufstiegsreif.

In diesem Trikot tritt Dynamo auswärts an.
In diesem Trikot tritt Dynamo auswärts an. © Verein

Dresden. In einem "edlen Weinrot", wie es der Verein selbst beschreibt, werden die Dynamo-Profis in der neuen Saison bei den Auswärtsspielen auflaufen. Am Dienstagabend präsentierten die Dresdner ihr neues Trikot für die Gastspiele in der 3. Fußball-Liga. Bereits zuvor hatten sie das Outfit für die Heimspiele sowie die Torhüter vorgestellt. Die Ausrüstung wurde vom schwedischen Sportwäsche-Unternehmen Craft  hergestellt.

Das Trikot sei vorn "von Querstreifen mit asymmetrischen Akzenten dominiert", heißt es im Werbetext. Wieder sind sowohl das Rudolf-Harbig-Stadion als auch die sieben FDGB-Pokalsiege, acht DDR-Meistertitel und 98 Europapokalspiele aus Dynamos Glanzzeiten darauf verewigt. Es gebe damit "die Identität des Vereins unverkennbar wieder", wird Geschäftsführer Michael Born zitiert - und er gehe davon aus, "damit einmal mehr auch den Geschmack unserer Fans getroffen zu haben“.

Anzeige
13 Jahre Sportkompetenz im ELBEPARK
13 Jahre Sportkompetenz im ELBEPARK

INTERSPORT Hübner ist mit seiner größten Filiale Sachsens auch im ELBEPARK Dresden für alle Sportler da.

Das Design sei erneut in enger Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Mitarbeitern im Verein und Fanshop entstanden, erklärt Craft-Geschäftsführer André Bachmann.
Wie bei der Heim- und Torwartvariante ist auch beim Auswärtsdress der Spruch „Wir haben einen Traum“ mittels Prägedruck oberhalb des Saums verewigt, dazu im Nacken das Dresdner Stadtwappen und das Leitmotiv „Love Dynamo – Hate Racism“ der antirassistischen Fangruppierung „1953international“.

Der Schweiß wird gut aufgefangen

Das neue Trikot liefere auch bei größten Anstrengungen ein top Temperatur- und Feuchtigkeitsmanagement, heißt es - und ins Schwitzen kommen sollen die Schwarz-Gelben schließlich bei ihrer Mission Wiederaufstieg, auch wenn die nicht offensiv als Ziel formuliert wird. Zumindest die Buchmacher sehen Dynamo als Top-Favorit.

Diesmal verzichtete Dynamo allerdings darauf, das Trikot von Models präsentieren zu lassen - zumindest für die Zeitungsfotos. Bei der Vorstellung des Heim-Trikots hatte ein grimmig schauender Fan mit vielen Tattoos für einige Diskussionen gesorgt. Im Werbevideo ist er zu sehen - mit Jacke und hohem Kragen. Er übergibt die neue Montur in der Kabine der Trainingsakademie den Spielern.

Allerdings haben sich auch Mutmaßungen von Fans nicht bestätigt, wonach auch das Jersey für die Auswärtsspiele den Sitzen in Dresdner Straßenbahnen nachempfunden sein könnte. Vorschläge hatte es in den sozialen Netzwerken gegeben - natürlich witzig gemeint.

Im Ernst sollen die neuen Trikots natürlich nicht nur die Spieler tragen, sondern vor allem die Fans kaufen. Dafür müssen Erwachsene - und Radfahrer - 69,95 Euro sowie Kinder 59,95 Euro zahlen. Für beste Qualität, wie in der Pressemitteilung betont wird. "Durch den ergonomischen Schnitt und den hohen Stretch-Anteil bietet die Spielkleidung zudem ein Maximum an Bewegungsfreiheit", heißt es.

Weiterführende Artikel

Wie Dynamo zu seinem Meisterstern kommt

Wie Dynamo zu seinem Meisterstern kommt

Die Schwarz-Gelben dürfen über dem Emblem auf der Brust an ihre acht Meistertitel in der DDR erinnern, mussten dafür allerdings absteigen.

Die skurrile Geschichte vom Anstrich der Torpfosten

Die skurrile Geschichte vom Anstrich der Torpfosten

Dynamo-Fans sind bekannt für verrückte Aktionen. 1972 sorgen fünf junge Dresdner mit schwarzer und gelber Farbe für Aufsehen. Wie es dazu kam, erzählen sie jetzt.

Wie Dynamo zu seinen Models kam

Wie Dynamo zu seinen Models kam

… und was hinter der Präsentation der neuen Trikots steckt. Das erklären die Geschäftsführer von Verein und Ausrüster.

Wenn die Mannschaft dann nicht nur schick aussieht, sondern auch erfolgreich spielt, dürfen alle zufrieden sein.

Was ist los bei Dynamo, was passiert ab Mittwoch im Trainingslager? Alles Wichtige und Wissenswerte auch während der Vorbereitung - kompakt beantwortet jeden Donnerstagabend im Dynamo-Newsletter SCHWARZ-GELB. Jetzt hier kostenlos anmelden.

Mehr zum Thema Dynamo