merken

Dresden

Warum der Dresdner Fernsehturm das Nachsehen hat

Schon zur Eröffnung  1969 mussten die Dresdner warten. 50 Jahre später wiederholt sich, was die DDR vormachte. Ein Video zeigt den Turm von innen.

© dpa, Youssef Safwan

Die alte Fehde mit Berlin. Zu DDR-Zeiten wurde sie in Dresden ausgiebig gepflegt. Und machte sich an vielen kleinen Dingen fest wie dem Ärger über fadenscheinige Ergebnisse der Fußballspiele zwischen Dynamo Dresden und dem BFC oder über plötzlich abgezogenes Baumaterial, das in der Hauptstadt doch viel dringender gebraucht wurde. Offiziell war Berlin Dresden immer eine Nase voraus. Realistisch betrachtet sah das oft ganz anders aus.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden