Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Städtische Brachflächen statt Industriepark?

IPO-Gegner machen dem Ministerpräsidenten einen Vorschlag. Die Idee ist nicht neu, hat aber einige Haken.

Von Domokos Szabó
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
140 Hektar groß soll der IPO entlang des Autobahnzubringers B 172a , der A 17, Heidenau und Pirna werden.
140 Hektar groß soll der IPO entlang des Autobahnzubringers B 172a , der A 17, Heidenau und Pirna werden. © Archivfoto: Marko Förster

Eine Stunde lang hörte Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer am Mittwoch vier IPO-Gegnern aus Pirna, Heidenau und Dohna zu. Man diskutierte miteinander, tauschte Standpunkte aus – nur näher ist man sich nicht gekommen.

Ihre Angebote werden geladen...