merken
Dynamo

Dynamos Mitglieder wählen erstmals online

Die verschobene Versammlung soll am 12. Juni nachgeholt werden - im Internet. Die Mitglieder werden vorher extra geschult. Und es gibt schon den nächsten Termin.

Solch ein Bild wird es erst wieder im November geben - frühestens.
Solch ein Bild wird es erst wieder im November geben - frühestens. © Jürgen Lösel

Dresden. Lange hat es gedauert, doch nun ist eine Entscheidung gefallen. Die ursprünglich für den 14. November vergangenen Jahres geplante Ordentliche Mitgliederversammlung von Dynamo Dresden, die aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste, wird nun am 12. Juni 2021 nachgeholt - und das erstmals in der dann bereits 68-jährigen Vereinsgeschichte online. Dies geht aus einer am Freitag verbreiteten und vom Präsidium unterzeichneten Mitteilung hervor.

Das letzte Mal hatte sich Dynamo dazu Mitte Dezember geäußert. Damals hatten sich Vereinsvertreter nach einer Online-Gremiensitzung und anschließenden wochenlangen Diskussionen darauf verständigt, die Mitgliederversammlung als Präsenzveranstaltung durchzuführen, obwohl dies nach juristischen wie technischen Gesichtspunkten auch online möglich wäre. Die Entscheidung über den Termin wurde auf das Frühjahr 2021 vertagt.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Die ist nun gefallen, dass jetzt aber doch via Internet abgestimmt wird, wird mit den "noch immer sehr vielen mit der Corona-Pandemie zusammenhängenden Unwägbarkeiten" begründet. Zudem sei das Präsidium laut Satzung zur Einberufung der Mitgliederversammlungen verpflichtet. Der neue Termin Mitte Juni liege "noch vor Ablauf des auf die Berichtsperiode folgenden Geschäftsjahres, was juristisch durchaus bedeutend und uns deshalb sehr wichtig ist", heißt es. Die Entscheidung von Präsidium und Geschäftsführung sei einstimmig gefallen.

Wahl von Präsidium, Jugend- und Ehrenrat

Den derzeit rund 23.000 Mitgliedern soll "im Vorfeld und während der Veranstaltung die bestmögliche Unterstützung bei der Handhabung" angeboten werden. "Dazu zählen unter anderem technische Schulungen und eine Test-Versammlung." Das Präsidium verweist darauf, dass "in den vergangenen Monaten auch zahlreiche Fußballvereine aus den deutschen Profiligen ihre Jahreshauptversammlungen erfolgreich als digitale Veranstaltungen durchführt" hätten. Bei der Versammlung am 12. Juni werden das Präsidium sowie der Ehren- und Jugendrat gewählt. Bis dahin bleiben die amtierenden Vertreter im Amt. Zudem soll über die Ehrenmitgliedschaft von Christoph Franke sowie die Ehrenspielführerschaft von Gert Heidler abgestimmt werden.

Weiterführende Artikel

Testzentrum in Dresden für Zuschauer?

Testzentrum in Dresden für Zuschauer?

Trotz der Pandemie soll es wieder Publikum für Kultur und Sport geben. Im Fußball starten erste Modellversuche, auch Dynamo sucht nach kreativen Lösungen.

So kommt Dynamos Gastronom durch die Krise

So kommt Dynamos Gastronom durch die Krise

Tim Knipping darf Fußball spielen, aber seine zwei Restaurants sind geschlossen. Im Interview sagt er, wie er die Corona-Krise erlebt und warum er optimistisch ist.

Dynamos Stefaniak: „Ich mache sicher keinen Stunk“

Dynamos Stefaniak: „Ich mache sicher keinen Stunk“

Mit großen Hoffnungen ist der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler nach Dresden zurückgekehrt, spielt derzeit aber kaum. Wie er trotzdem im Kopf klar bleiben will.

Und auch der Termin für die übernächste Mitgliederversammlung wurde bereits bekanntgegeben: Die ist für den 13. November 2021 geplant - dann wieder als Präsenzveranstaltung.

Alles Wichtige und Wissenswerte rund um Dynamo - kompakt jeden Donnerstagabend im Newsletter SCHWARZ-GELB, und immer mit Gewinnspiel. Jetzt hier kostenlos anmelden.

Mehr zum Thema Dynamo