merken
PLUS Freital

Sanierung der A4-Brücken geht weiter

Anfang April wird mit dem Einrichten der Baustelle zwischen dem Dreieck Nossen und der Abfahrt Wilsdruff begonnen.

Stefan Thunig am Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) zeigt die neuen Übergangskonstruktionen an den A4-Brücken, die 2020 in Fahrrichtung Erfurt eingebaut wurden. In diesem Jahr wird auf der Gegenfahrbahn gearbeitet.
Stefan Thunig am Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) zeigt die neuen Übergangskonstruktionen an den A4-Brücken, die 2020 in Fahrrichtung Erfurt eingebaut wurden. In diesem Jahr wird auf der Gegenfahrbahn gearbeitet. © Egbert Kamprath

Die Autobahn A 4 bei Wilsdruff wird wieder zur Baustelle. Am 14. April beginnen hier Arbeiten an der Triebischtalbrücke und der Triebischseitentalbrücke in Fahrtrichtung Görlitz. Darüber informiert die Autobahn GmbH.

An jeder der beiden Brücken werden die sogenannten Übergangskonstruktionen ausgetauscht. Außerdem wird die Entwässerung instandgesetzt. Bereits am 6. April wird mit der Einrichtung der Baustelle begonnen.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Bauarbeiter werden die Mittelstreifenüberfahrten einrichten, damit Autos und Lkws während der Hauptbauphase auf etwa vier Kilometern Länge auf jeweils zwei breiten Fahrstreifen an der Baustelle vorbeifahren können.

Weiterführende Artikel

Messfahrzeuge auf der A 4 unterwegs

Messfahrzeuge auf der A 4 unterwegs

Der Ausbau der Autobahn wird geplant. Dazu sind in den nächsten Monaten Vermesser auf der Trasse bei Wilsdruff unterwegs.

Entspannung bei Autobahn-Einsätzen

Entspannung bei Autobahn-Einsätzen

Wilsdruffs Feuerwehr musste auch 2020 mehrmals zu Einsätzen auf der A 4. Doch im Vergleich zu den Vorjahren waren es weniger.

So geht es auf der A4 bei Wilsdruff weiter

So geht es auf der A4 bei Wilsdruff weiter

Ein neues Unternehmen hat die Verwaltung dieser Autobahn übernommen. Es wird begonnene Arbeiten fortsetzen.

Wilsdruffer haben Dauerstaus satt

Wilsdruffer haben Dauerstaus satt

Wenn es auf der A 4 zu Unfällen kommt, ist die Nossener Straße dicht. Eine Umgehungsstraße soll helfen. Doch auf die warten die Wilsdruffer schon ewig.

Nach derzeitiger Planung sollen die Arbeiten bis August abgeschlossen sein. Die Autobahn GmbH bittet um eine angepasste Fahrweise.

Mehr Nachrichten aus Freital und Wilsdruff lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Freital