Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Zittau
Merken

Warum ist Zittaus Innenstadt so wenig bewohnt?

Im Erdgeschoss ein Laden, in den Wohnungen darüber gähnende Leere - das Phänomen gibt es fast überall im Zentrum. Woran liegt das? Eine Spurensuche.

Von Frank-Uwe Michel
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Wer in Zittaus Innenstadt wohnt, ist fast ein Exot. In vielen Häusern sind die oberen Etagen leer. Das hat vielschichtige Gründe.
Wer in Zittaus Innenstadt wohnt, ist fast ein Exot. In vielen Häusern sind die oberen Etagen leer. Das hat vielschichtige Gründe. © Matthias Weber

Wenn mittwochs Markttag in Zittaus Zentrum ist, dann ist richtig Leben in der Stadt. Die Händler ziehen viele Menschen an. Von dem Trubel profitieren auch die Geschäfte ringsherum - an Markt und Rathausplatz, in der Bautzner, Reichenberger, in Frauen- und Innerer Weberstraße. Doch wehe, wenn der Blick nach oben geht: In den Etagen darüber sieht es meist traurig aus. Fenster ohne Gardinen sind ein deutliches Zeichen: Die Wohnungen über den Läden sind nicht belegt.

Ihre Angebote werden geladen...