merken
Dresden

Mehr Dresdner Bahnen und Busse seit Ferienbeginn umgeleitet

Die Buslinie 64 zwischen Reick und Kaditz fährt ab Montag eine andere Strecke. Seit Ferienbeginn häufen sich die Umleitungen bei den Dresdner Verkehrsbetrieben.

Ferienzeit ist Bauzeit: Viele Fahrpläne ändern sich über die Sommerferien
Ferienzeit ist Bauzeit: Viele Fahrpläne ändern sich über die Sommerferien © René Meinig

Dresden. Die Buslinie 64 zwischen Reick und Kaditz fährt ab Montag für zwei Wochen eine andere Strecke, weil auf der Gasanstaltstraße gebaut wird. Sie wird über die Oskar-Röder-Straße umgeleitet. Die Haltestelle „Nätherstraße“ befindet sich dann auf der Winterbergstraße, teilen die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) mit. Grund für die Umleitung sind Kanalbauarbeiten auf der Gasanstaltstraße. In Richtung Kaditz fahren die Busse der 64 wie gewohnt.

Aber auch an anderen Stellen in Dresden wird die Ferienzeit für Bauarbeiten genutzt. Denn wenn die Ferien beginnen, sind weniger Fahrgäste mit Bus und Bahn unterwegs. Der Ärger wegen Umleitungen fällt dementsprechend geringer aus:

Anzeige
Natururlaub im Land der 1000 Seen
Natururlaub im Land der 1000 Seen

Die Mecklenburgische Seenplatte bildet mit 1.117 natürlichen Gewässern das größte geschlossene Seengebiet Europas.

Seit Anfang der Woche muss die Buslinie 64 auf alternative Strecken ausweichen, weil die Buchenstraße im Hechtviertel wegen Leitungsarbeiten gesperrt ist. Auch in Hellerau wird seit Montag gebaut; umgeleitet werden die Buslinien 70 und 72. Bis zur Radeburger Straße werden die Haltestellen in westlicher Richtung nicht bedient.

Weiterführende Artikel

Neuer Ärger um die Dresdner Verkehrsbetriebe

Neuer Ärger um die Dresdner Verkehrsbetriebe

Das Spar-Gutachten hat für reichlich Wirbel in Dresden gesorgt. Nun kommt heraus, dass die Aufsichtsräte nur einen Teil davon erhalten haben. Es brodelt.

Neue Dresdner Elbbrücke besser ohne Straßenbahn?

Neue Dresdner Elbbrücke besser ohne Straßenbahn?

Einige Stadträte sehen die Pläne für eine Straßenbahnbrücke kritisch. Zu teuer, zu wuchtig, sagen sie. Sie wollen ein anderes Verkehrsmittel auf den Weg bringen.

Dresden: Durcheinander bei DVB-Linien

Dresden: Durcheinander bei DVB-Linien

In den Sommerferien gilt nicht nur ein ausgedünnter Fahrplan. Auch neue Baustellen behindern Busse und Bahnen. Was Fahrgäste jetzt wissen müssen.

Selbiges gilt für einige Dresdner Bahnen. Weil die Fahrleitung auf der Großenhainer Straße saniert wird, werden die Linien 3 und 13 kombiniert. Von Coschütz kommend, wird die 3 am Großenhainer Platz zur 13 und fährt nach Prohlis. In der Gegenrichtung funktioniert das entsprechend umgekehrt. Zwischen dem Großenhainer Platz und dem Endpunkt Wilder Mann sowie zwischen der Friedensstraße und Mickten/Kaditz fährt ein Busersatz. Ebenfalls kommt es zu Beeinträchtigungen entlang der Bodenbacher Straße für die Linien 1 und 2. Dort muss bis zum 16. August auf Ersatzbusse zum Albert-Wolf-Platz sowie nach Kleinzschachwitz umgestiegen werden.

Mehr zum Thema Dresden