merken
PLUS Görlitz

Baumarkt-Gartencenter in Sachsen dürfen öffnen

Dürfen Gartenbereiche in Baumärkten trotz hoher Inzidenzen öffnen? Darüber herrschte zuletzt Unklarheit. Sachsens MP schafft nun Fakten.

Gartenbereiche wie bei Hornbach in Görlitz dürfen nun ganz offiziell offen bleiben.
Gartenbereiche wie bei Hornbach in Görlitz dürfen nun ganz offiziell offen bleiben. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Görlitz. Gartenbereiche in den Baumärkten in Sachsen dürfen offen bleiben. Das sagt jetzt Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) der SZ. Der Blick in andere Bundesländer zeige, Gartenbereiche dürfen überall geöffnet bleiben. "Das wird jetzt in Sachsen auch so gehandhabt", so Michael Kretschmer.

Sachsen hatte die Bundes-Notbremse in diesem Bereich strenger ausgelegt als andere Bundesländer. So durften Gartencenter öffnen, die Gartenabteilungen in Baumärkten hingegen mussten bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 150 schließen. Am Sonntag hatten aus Protest Händler Kompost und Blumen vor dem Gesundheitsministerium ausgekippt. Deutschlandweit wird das aber anders gehandhabt, auch die Rechtsabteilung des Landkreises Görlitz bewertet die Vorgabe des Bundesgesetzgebers anders.

Zoo Dresden
Tierisch was erleben
Tierisch was erleben

Welche spannenden Neuigkeiten gibt es bei Pinguin, Elefant und Co.? Wer wird Tier des Monats? Hier können Sie abstimmen und erfahren mehr über die tierischen Bewohner des Zoo Dresden.

Die Baumärkte im Landkreis Görlitz hielten angesichts der rechtlichen Unsicherheiten ihre Gartenabteilungen bis zuletzt offen. Der Landkreis erklärte zudem, dass seine Ordnungsbehörden andere Prioritäten hätten und deswegen auch nicht auf eine Schließung der grünen Abteilungen drängen würden.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Handwerk klagt über horrende Preise

Handwerk klagt über horrende Preise

Akuter Materialmangel und hohe Einkaufspreise machen nicht nur dem Bau zu schaffen. Jetzt soll es die Politik richten.

Corona: Jeder Baumarkt öffnet anders

Corona: Jeder Baumarkt öffnet anders

Der Riesaer Toom hat offen, kursiert am Dienstag ein Gerücht. Es erweist sich als wahr. Offenbar durchschaut kaum noch jemand die Vorschriften.

Freude in Baumarkt-Gartencentern

Freude in Baumarkt-Gartencentern

Die Märkte in der Region Zittau und Löbau sind erleichtert über die Entscheidung, dass ihre Gartenabteilungen weiterhin öffnen dürfen. Sorgen haben sie trotzdem.

Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) bestätigte die Änderung. "Wir schließen uns der Interpretation des Infektionsschutzgesetzes der anderen Länder an und erlaube die Öffnung der Gartenabteilungen in den Baumärkten", sagte sie nach der Sitzung des Kabinetts am Dienstag. Man habe sich entschieden, die "offensichtliche Ungerechtigkeit" zwischen einem reinen Gartenmarkt und einem kombinierten Bau- und Gartenmarkt zu beenden, so Köpping. "Die Menschen können in ihre Gärten gehen, im Freien ist das Ansteckungsrisiko gering. Wichtig ist, dass wir trotzdem vorsichtig bleiben."

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz