Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Görlitz kommt bei neuen Straßenbahnen voran

Die Finanzierung der Ausschreibung steht. Bis zu fertigen Fahrzeugen ist es aber trotzdem noch ein weiter Weg.

Von Ingo Kramer
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Andreas Trillmich, Geschäftsführer der GVB, steht neben einer neu gestalteten alten Straßenbahn. Sie wird noch für einige Jahre benötigt.
Andreas Trillmich, Geschäftsführer der GVB, steht neben einer neu gestalteten alten Straßenbahn. Sie wird noch für einige Jahre benötigt. © Nikolai Schmidt

Da dürfte Andreas Trillmich am Montag ein großer Stein vom Herzen gefallen sein: Mit einem einstimmigen Beschluss machte die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (Zvon) den Weg frei für eine Förderung des Ausschreibungsverfahrens für die Anschaffung der acht neuen Niederflur-Straßenbahnen. Görlitz erhält dieses und nächstes Jahr insgesamt 240.000 Euro vom Zvon. Die Gesamtkosten der Ausschreibung liegen bei 345.000 Euro.

Ihre Angebote werden geladen...