SZ + Kamenz
Merken

Kamenz: Macht der Gasthof Eintracht zu?

Um die Zukunft des Wirtshauses im Kamenzer Ortsteil Bernbruch gibt es Gerüchte. Wirtin Brigit Hoya erklärt, wie es weitergeht.

Von Reiner Hanke
 4 Min.
Teilen
Folgen
Gänsekeule bereitet Koch Ron Rölke derzeit besonders oft zu im Gasthaus Eintracht in Kamenz-Bernbruch. Hier können Gäste auch weiterhin einkehren, denn der Gasthof bleibt geöffnet, tritt Chefin Birgit Hoya (r.) anderslautenden Gerüchten entgegen.
Gänsekeule bereitet Koch Ron Rölke derzeit besonders oft zu im Gasthaus Eintracht in Kamenz-Bernbruch. Hier können Gäste auch weiterhin einkehren, denn der Gasthof bleibt geöffnet, tritt Chefin Birgit Hoya (r.) anderslautenden Gerüchten entgegen. © Anne Hasselbach

Kamenz. Eine Tafel im Foyer erinnert an das Jubiläum des Gasthofes Eintracht im Kamenzer Ortsteil Bernbruch. Vor acht Jahren wurde dort das 110-jährige Bestehen gefeiert. In zwei Jahren wäre also die nächste Feier dran. Doch jetzt kommen Gerüchte auf, der Gasthof könnte dann nicht mehr geöffnet sein, sondern nur noch die Pension. Das sorgt für Aufregung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!