SZ + Dresden
Merken

Wie geht's für den Kinderbauernhof weiter?

Das Tor zum Hof in Nickern ist wegen der Corona-Krise geschlossen, alle Projekte sind auf Eis gelegt. Dabei sollte hier bald der Höhepunkt des Jahres gefeiert werden.

Von Henry Berndt
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die Tiere kennen keinen Shutdown: Robert Heinrich macht Schwein Borsti mit einer Möhre glücklich.
Die Tiere kennen keinen Shutdown: Robert Heinrich macht Schwein Borsti mit einer Möhre glücklich. © Schwein Borsti ist es Marion Doering

Dresden. Keine Fußspuren im Sand. Die rote Wasserpumpe auf dem neuen Matschspielplatz ist arbeitslos. Alles ist still. Nur die Vögel zwitschern. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden