Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dynamo
Merken

So lief das Debüt von Dynamos Trainer

1:2 in Bremen. Guerino Capretti verliert seine erstes Partie als Dynamo-Trainer. Die Leistung der Mannschaft macht ihm Mut. Die Analyse zum Spiel.

Von Timotheus Eimert
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ist nach einem guten Spiel seiner Mannschaft etwas ratlos: Dynamos neuer Cheftrainer Guerino Capretti.
Ist nach einem guten Spiel seiner Mannschaft etwas ratlos: Dynamos neuer Cheftrainer Guerino Capretti. © nordphoto/Kokenge

Bremen. Auch nach erst fünf Tagen im Amt weiß Guerino Capretti, wie wichtig ein gutes Verhältnis zu den eigenen Fans ist. So lobt Dynamos neuer Trainer die rund 1.000 mitgereisten Anhänger nach der 1:2-Niederlage beim Tabellenführer Werder Bremen besonders: „Ich möchte nicht unerwähnt lassen, dass ich mich für die Unterstützung der Fans bedanke. Sie sind so zahlreich erschienen und waren sehr lautstark. In gewissen Phasen habe ich nur unsere Fans gehört“, sagt der 40-Jährige.

Ihre Angebote werden geladen...