Dynamo
Merken

Kapitän Kutschke ist im Top-Spiel der tragische Held - die Noten der Dynamo-Profis

Dynamo Dresden kommt im Spitzenspiel gegen den SSV Ulm 1846 nicht über ein Remis hinaus. Kurz vor dem Ende vergibt Kapitän Stefan Kutschke die Riesenchance auf den Sieg. Die Spieler in der Einzelkritik.

Von Timotheus Eimert
 1 Min.
Teilen
Folgen
Dynamo-Kapitän Stefan Kutschke kann nicht mehr. Kurz vor dem Schlusspfiff vergibt der 35-Jährige gegen den SSV Ulm 1846 die Chance auf den Siegtreffer.
Dynamo-Kapitän Stefan Kutschke kann nicht mehr. Kurz vor dem Schlusspfiff vergibt der 35-Jährige gegen den SSV Ulm 1846 die Chance auf den Siegtreffer. © dpa/Robert Michael
Kevin Broll: Hat das gesamte Spiel eigentlich nur wenig zu tun, ist vor allem bei Flanken gefordert und löst das sehr souverän. Am Ende bleibt er zum zweiten Mal in dieser Saison ohne Gegentor. Note: 2.
Kevin Broll: Hat das gesamte Spiel eigentlich nur wenig zu tun, ist vor allem bei Flanken gefordert und löst das sehr souverän. Am Ende bleibt er zum zweiten Mal in dieser Saison ohne Gegentor. Note: 2. © dpa/Robert Michael
Claudio Kammerknecht: Steht in der Defensive sehr sicher und schaltet sich auch immer wieder in die Offensive ein. In der zweiten Halbzeit lässt die Kraft nach. Note: 2.
Claudio Kammerknecht: Steht in der Defensive sehr sicher und schaltet sich auch immer wieder in die Offensive ein. In der zweiten Halbzeit lässt die Kraft nach. Note: 2. © dpa/Robert Michael
Kevin Ehlers: Nach einem Stellungsfehler kann er Ulms Angreifer Leonardo Scienza nur mit einem Foul stoppen. Er ist der letzte Mann und wird von Schiedsrichter Patrick Ittrich zu Recht vom Platz gestellt. Note: 5.
Kevin Ehlers: Nach einem Stellungsfehler kann er Ulms Angreifer Leonardo Scienza nur mit einem Foul stoppen. Er ist der letzte Mann und wird von Schiedsrichter Patrick Ittrich zu Recht vom Platz gestellt. Note: 5. © dpa/Robert Michael
Jakob Lewald: Aufgrund seiner Körpergröße von 1,94 Meter ist er vor allem bei Flanken und hohen Bällen sehr wichtig. Hält nach Ehlers' Platzverweis die Defensive alleine zusammen, lässt dabei insgesamt wenig zu. Note: 3.
Jakob Lewald: Aufgrund seiner Körpergröße von 1,94 Meter ist er vor allem bei Flanken und hohen Bällen sehr wichtig. Hält nach Ehlers' Platzverweis die Defensive alleine zusammen, lässt dabei insgesamt wenig zu. Note: 3. © dpa/Robert Michael
Kyu-Hyun Park: Ist in der ersten Halbzeit vor allem in der Defensive gefordert, nach vorne kommt von ihm wenig. Nach der Pause unterlaufen ihm unnötige Stockfehler. Note: 4.
Kyu-Hyun Park: Ist in der ersten Halbzeit vor allem in der Defensive gefordert, nach vorne kommt von ihm wenig. Nach der Pause unterlaufen ihm unnötige Stockfehler. Note: 4. © dpa/Robert Michael
Paul Will: Sein Einsatz ist nach Krankheit fraglich, doch der heimliche Chef kann spielen und sorgt für viel Stabilität im Mittelfeld. Einziger Makel: Sieht seine fünfte Gelbe Karte und fehlt gegen Münster gesperrt. Note: 2.
Paul Will: Sein Einsatz ist nach Krankheit fraglich, doch der heimliche Chef kann spielen und sorgt für viel Stabilität im Mittelfeld. Einziger Makel: Sieht seine fünfte Gelbe Karte und fehlt gegen Münster gesperrt. Note: 2. © dpa/Robert Michael
Ahmet Arslan (bis 56.): Seine Ecken und Freistöße sorgen meist für Gefahr vorm Gäste-Tor, hat selbst nur wenig Chancen. Der Einsatzwillen ist ihm aber nicht abzusprechen. Wird kurz nach der Pause ausgewechselt. Note: 3.
Ahmet Arslan (bis 56.): Seine Ecken und Freistöße sorgen meist für Gefahr vorm Gäste-Tor, hat selbst nur wenig Chancen. Der Einsatzwillen ist ihm aber nicht abzusprechen. Wird kurz nach der Pause ausgewechselt. Note: 3. © dpa/Robert Michael
Niklas Hauptmann: In der Offensive geht fast alles über ihn, setzt seine Mitspieler immer wieder in Szene. Scheitert nach 27 Minuten mit seinem Schuss aus neun Metern an der Latte. Note: 2.
Niklas Hauptmann: In der Offensive geht fast alles über ihn, setzt seine Mitspieler immer wieder in Szene. Scheitert nach 27 Minuten mit seinem Schuss aus neun Metern an der Latte. Note: 2. © dpa/Robert Michael
Jakob Lemmer (bis 71.): Kehrt nach seiner abgesessenen Gelb-Rot-Sperre zurück in die Startelf. Mit seinen Tempoläufen stellt er seine Gegenspieler immer wieder vor Probleme. Provoziert auch den Platzverweis des Ulmers Rösch. Note: 2.
Jakob Lemmer (bis 71.): Kehrt nach seiner abgesessenen Gelb-Rot-Sperre zurück in die Startelf. Mit seinen Tempoläufen stellt er seine Gegenspieler immer wieder vor Probleme. Provoziert auch den Platzverweis des Ulmers Rösch. Note: 2. © dpa/Robert Michael
Stefan Kutschke: Ist der tragische Held. Kann Dynamo neun Minuten in Führung bringen, doch sein Kopfball verfehlt das Tor knapp. Hat in der Nachspielzeit die Riesenchance auf die Führung, doch es verlassen ihn die Kräfte. Note: 2.
Stefan Kutschke: Ist der tragische Held. Kann Dynamo neun Minuten in Führung bringen, doch sein Kopfball verfehlt das Tor knapp. Hat in der Nachspielzeit die Riesenchance auf die Führung, doch es verlassen ihn die Kräfte. Note: 2. © dpa/Robert Michael
Tom Zimmerschied (bis 77.): In er ersten Halbzeit ist er kaum zu sehen und lässt dennoch seine Klasse aufblitzen wie beim Pass auf Hauptmann (27.). Im zweiten Durchgang beteiligt er sich mehr am Spiel. Note: 3.
Tom Zimmerschied (bis 77.): In er ersten Halbzeit ist er kaum zu sehen und lässt dennoch seine Klasse aufblitzen wie beim Pass auf Hauptmann (27.). Im zweiten Durchgang beteiligt er sich mehr am Spiel. Note: 3. © dpa/Robert Michael
Luca Herrmann (ab 56.): Wird für Ahmet Arslan eingewechselt und interpretiert die Position etwas defensiver. Ist vor allem bei Abwehraktionen gefordert, kann sich dadurch kaum in der Offensive zeigen. Note: 3.
Luca Herrmann (ab 56.): Wird für Ahmet Arslan eingewechselt und interpretiert die Position etwas defensiver. Ist vor allem bei Abwehraktionen gefordert, kann sich dadurch kaum in der Offensive zeigen. Note: 3. © dpa/Robert Michael
Jonas Oehmichen (ab 71.): Ersetzt Jakob Lemmer und hat viele gute Einzelaktionen. Nach 84 Minuten kann er die Dresdner Führung erzielen, setzt sich gut im Eins-gegen-Eins durch, trifft dann aber den Ball nicht richtig. Ohne Note.
Jonas Oehmichen (ab 71.): Ersetzt Jakob Lemmer und hat viele gute Einzelaktionen. Nach 84 Minuten kann er die Dresdner Führung erzielen, setzt sich gut im Eins-gegen-Eins durch, trifft dann aber den Ball nicht richtig. Ohne Note. © dpa/Robert Michael
Jonathan Meier (bis 77.): Der Abwehrspieler ersetzt auf der linken offensiven Außenbahn Tom Zimmerschied. Fällt weder positiv noch negativ auf. Ohne Note.
Jonathan Meier (bis 77.): Der Abwehrspieler ersetzt auf der linken offensiven Außenbahn Tom Zimmerschied. Fällt weder positiv noch negativ auf. Ohne Note. © dpa/Robert Michael

Mehr zum Top-Spiel: